menu

"Death Stranding" bekommt eine "handliche" PS4-Pro-Sonderedition

Seinen größten PS4-Titeln spendiert Sony gern limitierte Konsolen-Editionen – und "Death Stranding" ist da keine Ausnahme: Im Rahmen der "State of Play"-Videopräsentation hat der Hersteller ein Sondermodell der PS4 Pro vorgestellt, das auf harte Kontraste setzt. Mastermind Hideo Kojima hat die Limited Edition selbst mitgestaltet.

Wer auf den Release von "Death Stranding" im November hinfiebert, dürfte sich über eine der Ankündigungen im gestrigen Livestream besonders freuen: In der State-of-Play-Präsentation stellte Sony eine spezielle Limited Edition der PS4 Pro mit einem Terabyte Speicher zum neuen Spiel von Hideo Kojima vor. Ein Beitrag im PlayStation-Blog liefert weitere Details zur Konsole.

Limited Edition: Auffälliger Controller im Design des BB Pod

Das Design wird von Handabdrücken geprägt, in denen sich die Weltkarte wiederfindet. Das mittlere Element der weißen Konsole ist komplett schwarz, auf der Vorderseite ist der Titel des Spiels in goldenen Buchstaben zu lesen. Der spezielle Controller wurde vom BB Pod aus dem Game inspiriert – dem Behälter, in dem im Spiel ein Baby samt Nabelschnur herumgetragen wird. Auf dem Touchpad ist der Schriftzug "Death Stranding" zu sehen.

Kojima und "Metal Gear"-Designer an Erstellung beteiligt

"Death Stranding"-Entwickler Hideo Kojima gab auf Twitter an, dass er zusammen mit "Metal Gear"-Designer Yōji Shinkawa selbst am Entwurf von Konsole, Controller und Verpackung beteiligt war. Auch auf die Produktqualität hatten die beiden persönlich ein Auge. Die Limited Edition der PS4 Pro soll zum Release von "Death Stranding", am 8. November 2019 erhältlich sein und auch das Spiel enthalten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Death Stranding

close
Bitte Suchbegriff eingeben