"Death Stranding" & Co.: Gerüchte über Enthüllung bei den Game Awards

Welche Rolle spielt Guillermo del Toro in "Death Stranding"? Vielleicht wissen wir ja bald endlich mehr!
Welche Rolle spielt Guillermo del Toro in "Death Stranding"? Vielleicht wissen wir ja bald endlich mehr! (©Youtube / Kojima Productions 2016)
Wolf Speer Wäre gern ein Baum. Wer würde schon einen Baum verdächtigen...?

Am 7. Dezember gehen die Game Awards in Los Angeles über die Bühne. Und immer mehr Gerüchte schießen ins Kraut: Angeblich sollen wir das Release-Datum eines heiß ersehnten Superhits erfahren. Und: Kommt ein neues "Alien"-Spiel...?

Dass Du die nun folgenden Gerüchte (noch?) nicht für bare Münze nehmen solltest, versteht sich hoffentlich von selbst. Aber: Die Hinweise mehren sich, dass es auf den diesjährigen Game Awards zu ein paar wirklich spektakulären Enthüllungen kommt. Beginnen wir mit einem der wohl geheimnisvollsten und gleichzeitig meist erwarteten Titel der letzten Jahre: Hideo Kojimas "Death Stranding".

"Death Stranding": Erfahren wir endlich das Release-Datum?

Gerücht Nummer 1: Sowohl zu "Death Stranding" als auch zum Samurai-Abenteuer "Ghost of Tsushima" sollen auf den Game Awards die Veröffentlichungszeiträume bekannt gegeben werden. Wohlgemerkt: Die Zeiträume, in denen die beiden Spiele erscheinen sollen – aber noch nicht die exakten Release-Termine. Quelle der Gerüchte soll laut Push Square eine angebliche Email von Sony-Brasilien sein.

Konkret könnte das bedeuten, dass "Death Stranding" zum Beispiel für das Jahresende 2019 angekündigt wird, was ja nicht übermäßig genau ist. Anders sieht es da schon im Fall von "Dreams" aus, denn das Sandbox-Bastel-Experiment der "Little Big Planet"-Macher für die PS4 soll laut der ominösen Mail dann tatsächlich doch ein klar definiertes Erscheinungsdatum erhalten.

Kommt ein neues "Alien"-Spiel?

Fast noch spannender ist aber ein kryptischer Tweet vom Game-Awards-Moderator und -Erfinder Geoff Keighley himself, der Folgendes mit der Welt teilte:

Der Retro-Font, das große, eckige W – das kennen Horror-Fans natürlich aus den "Alien"-Filmen. Dürfen wir etwa auf die Enthüllung eines brandneuen Videospiels mit dem schlecht gelaunten Xenomorphen hoffen? "Alien Isolation" aus dem Jahr 2014 versetzte Serienfans weltweit in Aufregung, vielleicht schießen die Entwickler von Creative Assembly nun ja endlich das offizielle Sequel nach.

Am frühen Morgen des 7. Dezember deutscher Zeit wissen wir endlich mehr, dann starten die Game Awards 2018.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben