News

"Death Stranding": Guillermo del Toro erklärt seine Rolle

Guillermo del Toro wirkt bei "Death Stranding" nur als Schauspieler mit.
Guillermo del Toro wirkt bei "Death Stranding" nur als Schauspieler mit. (©Youtube / thegameawards 2016)

Regisseur Guillermo del Toro tauchte kürzlich in einem Trailer zu Hideo Kojimas neuem Spiel "Death Stranding" auf. Allerdings hat er offenbar viel weniger mit dem Projekt zu tun, als einige Fans sich erhoffen.

Star-Regisseur Guillermo del Toro spielte in einem kürzlich veröffentlichten Trailer zu "Death Stranding" einen mysteriösen Mann, der offenbar auf der Flucht ist. Über seine Rolle im Spiel gibt es keine Informationen, in einem Interview mit IGN gab del Toro nun aber bekannt, dass er nur als Schauspieler bei "Death Stranding" mitwirke.

Del Toro nur "Cheerleader" für Kojima

Guillermo del Toro und Hideo Kojima hatten bereits für das bei Fans und Kritikern gleichermaßen beliebte Spiel "P.T." zusammengearbeitet, das ein spielbarer Teaser für das letztendlich eingestellte "Silent Hills" war. Kein Wunder, dass viele auf eine Fortsetzung der erfolgreichen Teamarbeit hofften. Der Beitrag von Guillermo zu "Death Stranding" besteht aber offenbar nur darin, für sein virtuelles Abbild Modell zu stehen. "Meine Beteiligung ist nur darauf beschränkt, ein Cheerleader für Kojimas Ideen zu sein – und mehrere Stunden am Stück abgescannt zu werden", so der Regisseur von "Pans Labyrinth" im Interview.

Prominente Besetzung von "Death Stranding"

Damit ist er allerdings in bester Gesellschaft: Schauspieler Mads Mikkelsen ("Doctor Strange") war ebenfalls im letzten Trailer zu "Death Stranding" zu sehen – auch wenn er nach eigenen Angaben Schwierigkeiten hatte, die komplexe Story des Spiels zu verstehen. Zudem spielt "The Walking Dead"-Star Norman Reedus mit, der in einem ersten Announcement-Trailer des Spiels zu sehen war. Abgesehen von der prominenten Besetzung sind allerdings noch keine Fakten über das eigentliche Spiel bekannt. Bis wir weitere Details wissen, empfehlen wir, sich unbedingt den packenden Spieletrailer noch einmal anzusehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben