menu

"Death Stranding": Promotion-Leak weist auf Release 2019 hin

Treffen wir diesen güldenen Knochenmann schon in wenigen Monaten persönlich?
Treffen wir diesen güldenen Knochenmann schon in wenigen Monaten persönlich?

Die Hinweise auf einen "Death Stranding"-Release in diesem Jahr verdichten sich: Bei einem Einzelhändler ist ein Werbeaufkleber gesichtet worden, der möglichen Vorbestellern die baldige Veröffentlichung schmackhaft machen soll. Kürzlich hatte es schon verschwörerische Zeichen aus inneren Kreisen gegeben.

Von der Story bis zum Gameplay ist Hideo Kojimas "Death Stranding" ist in vielerlei Hinsicht ein völliges Mysterium. Auch zum Release-Termin schweigt sich der Kult-Entwickler derzeit noch aus und hat laut Gamerant nur durchblicken lassen, dass es das PS4-exklusive Spiel vor den olympischen Sommerspielen in Tokio im Jahr 2020 auf den Markt schaffen soll. Jetzt wird immer wahrscheinlicher, dass mit einem Release noch in diesem Jahr zu rechnen ist.

Werbe-Leak sorgt für neue Spekulationen

Anlass ist eine Werbeaktion eines US-amerikanischen Elektronikhändlers. Laut einem Reddit-Nutzer bietet dieser Pappkarten mit darauf abgedrucktem (vorläufigem?) Cover-Artwork an, über die sich "Death Stranding" vorbestellen lässt. Der verräterische Hinweis: Ein Sticker in der oberen linken Ecke, auf dem "2019 erhältlich" steht.

Schauspieler befeuern Release-Gerüchte

Nun macht eine effektive Werbemaßnahme noch keinen offiziellen Release-Termin, aber 2019 kursiert auch aufgrund anderer Begebenheiten schon länger als "Death Stranding"-Jahr. Hauptdarsteller Norman Reedus orakelte im vergangenen Jahr, dass die Veröffentlichung nun bald anstehe. Und Schauspieler Troy Baker, der in dem Game einen zwielichtigen Mann mit goldener Maske spielt, gab bei Twitter kürzlich ebenfalls recht eindeutige Fingerzeige.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Death Stranding

close
Bitte Suchbegriff eingeben