menu

Death Stranding: Selbst Hideo Kojima versteht sein eigenes Spiel nicht

"Death Stranding" ist so konfus, dass nicht einmal Hideo Kojima weiß, was dort abgeht.

Die Story von "Death Stranding" ist offenbar so verrückt, dass nicht einmal Hideo Kojima, der Schöpfer des Spiels, den Überblick behalten kann. Auch er musste zugeben, dass er das Spiel nicht komplett versteht. Kein Wunder bei so abgedrehten Sachen wie Brückenbabies und unsichtbaren Monstern.

"Death Stranding ... selbst jetzt verstehe ich das Spiel nicht", gestand der berühmte Videospiel-Designer im Interview mit der Financial Times, berichtet VG247. "Die Weltansicht, das Gameplay, alles ist neu. Meine Mission ist es, ein Genre zu kreieren, das momentan noch nicht existiert und das alle überraschen wird. Das geht natürlich mit einem gewissen Risiko einher ...", erklärte der Japaner.

Jeder Trailer bringt nur mehr Wahnsinn anstatt Klarheit

Kojima teasert sein kommendes Spiel bereits seit einem Jahr mit kleinen Trailern an. Doch anstatt Klarheit bei Story und Handlung zu schaffen, stiftet jedes weitere Video nur noch mehr Verwirrung. Im letzten Trailer wurde Fans das interdimensionale Stillen eines unsichtbarer Säuglings gezeigt, der "auf der anderen Seite" geboren wurde. Ah ja ...

Spiele sind keine Kunst, sondern ein Handwerk

In dem Interview ging es außerdem um die Diskussion, ob Videospiele Kunst sind. Laut Kojima seien Games eher der ultimative Ausdruck des Handwerks. Obwohl er schon viele cineastische Spiele herausgebracht habe, würde er sie weniger als Kunstwerk, sondern eher als Handwerk bezeichnen – ungefähr vergleichbar mit der Arbeit eines Sushi-Kochs. Dieser koche zwar hübsche Gerichte, aber sein ultimatives Ziel sei die Versorgung mit Nahrung.

"Im Kino werden Geschichten erzählt, die meine Generation überraschen, aber für die Gamer-Generation ganz und gar nicht verrückt sind", erklärt Kojima. "Wenn man etwas wie eine Banane hat und ihm den Titel 'Apfel' gibt, dann ist das Kunst. Das funktioniert aber nicht in Spielen, denn wir machen interaktive Dinge. Eine Banane muss essbar und ein Auto fahrbar sein [...] Das ist es, was wir machen – eine von der Kunst angetriebene Service-Industrie."

Release
"Death Stranding" erscheint am 8. November für PS4.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Death Stranding

close
Bitte Suchbegriff eingeben