News

"Death Stranding" wird auf der TGS 2018 Ende September präsentiert

Noch im September gibt's neue Infos zu "Death Stranding".
Noch im September gibt's neue Infos zu "Death Stranding". (©PlayStation 2018)

"Death Stranding" kommt zur Tokyo Game Show 2018 – das hat Kojima Productions nun via Twitter angekündigt. Schon in wenigen Tagen können wir uns also vermutlich auf neue Informationen zu dem rätselhaften Game freuen – oder auf noch mehr Verwirrung.

Die Gamescom 2018 ließ "Death Stranding" komplett aus, sodass der letzte Messeauftritt des Spiels auf der E3 im Juni stattfand. Eine lange Zeit für Fans, die sich immer noch fragen, was Chefentwickler Hideo Kojima hier eigentlich für ein Game liefern wird. Am 23. September steht nun die nächste Präsentation an.

Bühnen-Präsentation für "Death Stranding"

Auf der Spielemesse Tokyo Game Show 2018 wird dabei nicht nur Kojima selbst auf der Bühne stehen, wie Kojima Productions per Tweet bekanntgab. Auch Synchronsprecher der japanischen Version geben sich die Ehre. Dass es zur Bühnenshow irgendeine Art von neuem Eindruck aus dem Open-World-Spiel geben wird, gilt als gesichert – aber was es sein wird, ist noch unbekannt.

Mehr Gameplay oder sogar ein Release-Termin?

Nachdem bei der E3 2018 nach langem Warten endlich Gameplay gezeigt wurde, sind die Hoffnungen natürlich groß, dass Kojima auch diesmal mehr als einen neuen verwirrenden Trailer im Gepäck haben wird. Allerdings ist dem Entwickler alles zuzutrauen – vielleicht debattiert er also auch bloß eine halbe Stunde mit den japanischen Sprecherinnen und Sprechern über die Feinheiten der Synchronisation von Norman Reedus.

Wir hoffen aber natürlich vorsichtig auf mehr – zum Beispiel auf einen Release-Termin.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen