menu

"Deathloop" vom "Dishonored"-Studio hat einen coolen Multiplayer-Twist

Zwei rivalisierende Auftragskiller, eingeschlossen in einer ewigen Zeitschleife – die Idee hinter "Deathloop" von den "Dishonored"-Machern Arkane Studios klingt frisch. Nun gibt es erstes Gameplay und erste Details zu dem Shooter. Spannend klingt vor allem eine Mehrspieler-Komponente.

Auf der Insel Blackreef tobt eine ewige, dekadente Party, und nur einer darf nicht mitfeiern: Auftragskiller Colt. Alle auf der Insel haben es auf ihn abgesehen, und wenn er stirbt, erwacht er jedes Mal wieder am Strand. Um aus der tödlichen Zeitschleife auszubrechen, muss er in "Deathloop" acht Ziele auf Blackreef ausschalten. Dabei steht ihm allerdings eine Person regelmäßig im Weg: Julianna Blake, ebenfalls Killerin und besessen davon, Colt im Loop gefangen zu halten.

Technik-Details: 4K und 60 FPS auf PlayStation 5

Zum Wettstreit der Assassinen hat Arkane Studios im Rahmen der PS5-Präsentation bereits einen Gameplay-Trailer veröffentlicht. Auf der Website von Publisher Bethesda gibt's nun zusätzliche Infos zum Spiel für PC und PS5: "Deathloop" wird auf der PlayStation 5 mit 4K-Auflösung bei 60 FPS laufen und Features wie das haptische Feedback und die adaptiven Trigger des DualSense-Controllers nutzen.

Andere Spieler können Dein Spiel infiltrieren

Arkane enthüllt außerdem ein Multiplayer-Feature des Spiels: Du wirst die Wahl haben, "Deathloop" offline oder online zu zocken. In jedem Fall spielst Du als Colt und kämpfst gegen Julianna und die Einwohner von Blackreef. In der Offline-Version wird Deine Gegenspielerin von der KI gesteuert. Spielst Du online, kann ein anderer Spieler die Steuerung der Killerin übernehmen – ohne dass Du etwas davon mitbekommst.

Unberechenbarkeit dank Invasions-Multiplayer

Laut Game Director Dinga Bakaba soll dieses Feature das Spiel unberechenbarer und chaotischer machen und die Spieler ermutigen, kreative Wege zu gehen. "Deathloop" wird Dir ein Arsenal an Werkzeugen und magischen Fähigkeiten zur Verfügung stellen, mit denen Du frei hantieren darfst. Colt und Julianna haben unterschiedliche Skills zur Verfügung – und wie Du sie einsetzt, bleibt Dir überlassen. Diese Freiheit kennen Fans ja von anderen Arkane-Spielen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Ego-Shooter

close
Bitte Suchbegriff eingeben