Den neuen "Assassin's Creed Odyssey"-Trailer verstehen nur Filmfans

David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

Mit einem humorvollen Live-Action-Trailer will Ubisoft die Vorfreude auf "Assassin's Creed Odyssey" noch ein bisschen anheizen. Ein Blick in die Kommentare zu dem YouTube-Video zeigt aber: Irgendwie geht der Witz am Publikum vorbei. Haben die etwa alle nicht den Kultfilm gesehen, auf den sich der Clip bezieht?

Die Marketing-Abteilung von Ubisoft scheint etwas andere Vorstellungen von der Bekanntheit des Films "Trainspotting" zu haben als die deutschsprachige Zielgruppe von "Assassin's Creed Odyssey": Unter die Bilder des neuen Live-Action-Trailers haben die Macher einen Monolog aus dem 1996 erschienenen Kultfilm um eine Clique schottischer Junkies gelegt. Das scheint aber vor allem für Verwirrung zu sorgen.

"Trainspotting"-Referenz geht am deutschen Trailer-Publikum vorbei

"Hört sich an wie ne Werbung von einer Versicherung", lautet ein Kommentar unter dem Video. "Was zur Hölle ist das für ein unpassendes, bezugloses Voiceover?", fragt ein anderer. Ein paar cineastisch versierte Zuschauer haben die Referenz natürlich erkannt und leisten Aufklärungsarbeit. Insgesamt hatte sich Ubisoft die eigentlich nette Idee aber sicher etwas knalliger vorgestellt. Ein Blick auf die Kommentarspalte zur englischen Version des Trailers zeigt, dass der Gag im englischsprachigen Raum deutlich besser zündet.

Alexios sagt Ja zum Leben, zum Job, zur Karriere

Zur etwas spärlichen Durchschlagskraft des ungewöhnlichen Crossovers könnten zwei handwerkliche Schnitzer beitragen: Zum einen nutzt der Trailer nicht die deutsche Original-Übersetzung, die mit den Worten "Sag Ja zum Leben" beginnt, sondern die direkter aus dem Englischen übersetzte Neufassung "Wähle das Leben".

Zum anderen passen Bilder und Text an manchen Stellen zwar auf witzige Art zusammen – etwa, wenn "AC:O"-Held Alexios zu den Worten "Wähle Waschmaschinen, Autos, CD-Player und elektrische Dosenöffner" eine Schatzkammer ausräumt. An vielen Stellen wirkt der Zusammenhang aber etwas hergebogen.

Doch "Trainspotting"-Bezug hin oder her: Lust auf einen (guten) "Assassin's Creed"-Realfilm macht der Live-Action-Trailer auch diesmal wieder – das war schließlich schon bei "Assassin's Creed Origins" so.

Release
"Assassin's Creed Odyssey" erscheint am 5. Oktober 2018 für PC, PS4 und Xbox One.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben