News

Der maximale Jägerrang in "Monster Hunter: World" ist ganz schön hoch

Der gewaltige Umfang von "Monster Hunter: World" wird erst nach und nach deutlich ...
Der gewaltige Umfang von "Monster Hunter: World" wird erst nach und nach deutlich ... (©Capcom 2017)

"Monster Hunter: World" ist nun seit einem guten Monat auf dem Markt und einige Spieler haben endlich den maximalen Jägerrang erreicht. Der ist viel höher, als zwischenzeitlich vermutet wurde, aber für Veteranen der Reihe keine wirkliche Überraschung.

Für ein Action-Rollenspiel ist "Monster Hunter: World" mit seinen vielen Gameplay-Systemen recht komplex und in vielerlei Hinsicht etwas anders als andere Games seiner Art. Klassische Levelaufstiege gibt es hier zum Beispiel nicht – stattdessen steigt der sogenannte Jägerrang, der festlegt, welche Missionen gespielt werden können. Aber wo ist da eigentlich Schluss?

Erste Spieler knacken Jägerrang 999 einen guten Monat nach Release

Offenbar bei Jägerrang 999 – das berichtet Gamerant und bezieht sich auf Screenshots von Spielern, die mittlerweile den Gipfel geknackt und das Rangsystem ausgereizt haben. Damit ist klar: "Monster Hunter: World" hat denselben Maximalrang wie die Vorgängerspiele der Reihe. Das stand bislang noch nicht eindeutig fest – zwischenzeitlich wurde etwa vermutet, der maximale Jägerrang liege bei 100. Diese Annahmen waren aber widerlegt, als Spieler diese Marke nach und nach übersprangen.

Die Story endet bei Rang 15 – dann geht's erst richtig los!

Um zu verdeutlichen, wie viel Mühen und Spielstunden in das umfangreiche Spiel gesteckt werden müssen, um den maximalen Rang zu erreichen, genügt im Grunde der Hinweis, dass die Spieler am Ende der Kampagne maximal bis auf Jägerrang 15 aufsteigen können. Erst danach öffnet sich das Endgame und erlaubt die restlichen 984 Stufenaufstiege.

Mehr zum Game
"Monster Hunter: World" ist am 26. Januar 2018 für PS4 und Xbox One erschienen. Im Herbst 2018 folgt die Version für PC.

Hier findest Du ...

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben