menu

"Destiny 2": Bungie kündigt Änderungen an Rüstung & Loot an

Destiny 2 Prüfungen des Osiris
Bei den Prüfungen von Osiris gibt es bislang nur dieselbe Rüstung wie in "Destiny 1" – viele Hüter-Veteranen sind deshalb enttäuscht. Bild: © Bungie/YouTube 2020

Die Community ist unzufrieden mit "Destiny 2", das weiß auch Entwickler Bungie. Das Studio hat jetzt reagiert und Änderungen im Lootsystem versprochen – und in der Rüstungskosmetik, die für viele Hüter ein großes Ärgernis darstellt.

In einem Blog-Post kündigt Game Director Luke Smith an, was sich in "Destiny 2" ändert – und das Studio will nicht lange fackeln: Einige Änderungen sollen bereits zur nächsten Saison greifen, also Anfang Juni. Andere werden erst in Jahr vier des Games zum Tragen kommen.

Änderungen in der Rüstungskosmetik

Ab der nächsten Season, Saison 12, droppen Schiffe, Geisthüllen, Sparrows und Ornamente nicht mehr nur im Everversum, sondern auch in Kern-Aktivitäten wie Strikes, im Gambit und im Schmelztiegel.

Das ist noch nicht alles: Künftig kannst Du jede Rüstung, die Dir droppt, in ein Ornament umwandeln – allerdings greift diese Neuerung erst in Jahr vier und ist nur im Austausch gegen Silber oder Leistungen im Spiel drin.

Und: Das Glanz-Engramm bekommt ein Update. In Jahr vier enthält es Ornamente, Gesten und Co., die Spieler in Jahr drei noch mit Silber bezahlen müssen. Zudem sollst Du leichter Glanzstaub verdienen können – wie, hat Luke Smith nicht verraten.

Bungie hat via Twitter angekündigt, dass "Destiny 2" auch auf die Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X kommt. Mehr Details gibt es dazu aber nicht.

Kosmetik und Gegenstände für anspruchsvolle Aktivitäten

Saisonspezifische Rüstungen werden künftig nicht mehr über den Saison-Pass droppen, sondern nur im Spiel selbst. Anspruchsvolle Aktivitäten wie Raids, Dungeons und die Prüfungen von Osiris belohnen Spieler dann mit Rüstungen, Gegenständen und Rüstungskosmetik. Und: Die Prüfungen von Osiris bekommen endlich eine neue Rüstung, die nicht aus "Destiny 1" recycelt wurde.

Die saisonspezifischen Waffen-Quests werden übrigens wieder ins Spiel gebracht – direkt ab nächster Season. Einen neuen Raid mit Rüstungen, Waffen und einem unbekannten Exotic ist ab Jahr vier drin. Das dürfte wieder für ein wenig mehr Spannung im Spiel sorgen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Destiny 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben