News

"Destiny 2": Geist lässt sich jetzt per Alexa-Skill steuern

Der Geist ist in "Destiny 2" der hilfreiche Begleiter jedes Hüters – und das nun nicht mehr nur im Spiel: Ein neuer Skill für den Alexa-Sprachassistenten ermöglicht es Gamern nun, direkte Befehle an den schwebenden Roboter zu richten. Dazu ist sogar ein echter "Destiny 2"-Geist erhältlich, mit dem Spieler sprechen können.

Zwar ist die Limited Edition des Geist-Lautsprechers zu "Destiny 2" bisher nicht für den deutschen Markt angekündigt, Sammler und Fans des erfolgreichen Shooters werden sich dennoch danach die Finger lecken. Dieser echte Geist verbindet sich auf Wunsch per WLAN mit Deinem Alexa-Device und antwortet auf sämtliche Anfragen, die mit dem neuen "Destiny 2"-Skill laufen sollen. Das Sammlerstück, das zusätzlich über eine LED-Beleuchtung verfügt, soll am 19. Dezember in den USA veröffentlicht werden. Nur schweben kann es leider nicht.

Alexa-Skill zu "Destiny 2" bisher nur in Englisch

Die Alexa-Sprachbefehle für "Destiny 2" sollen natürlich in erster Linie für ein lebhafteres Spielgefühl sorgen, trotzdem erfüllen sie tatsächlich auch einen praktischen Nutzen. So kann man mit dem Skill Hintergrundinfos zur Spielwelt erfragen, zum Beispiel: "Alexa, frag den Geist, wer die Rote Legion ist." Oder der Geist empfiehlt dem Spieler, welche Ingame-Aktivitäten sich als nächstes anbieten würden: "Alexa, frag den Geist, was ich als nächstes tun soll." Auch mit Clan-Mitgliedern und Freunden in "Destiny 2" soll man per Sprachbefehl kommunizieren können – etwa indem man nach einer aktuellen "Clan-Zusammenfassung" fragt oder den Geist Unterstützung anfordern lässt.

Geist lässt sich auf PS4, Xbox One & PC ansprechen

Weiterhin lässt sich über Alexa nun auch die Ausrüstung verändern, zum Beispiel mit dem Befehl: "Alexa, bitte den Geist, meine mächtigste Waffe auszurüsten." Noch interessanter ist die Möglichkeit, bestimmte Ausrüstungs-Sets (Loadouts) für spezielle Herausforderungen wie zum Beispiel Strikes zu speichern und abzurufen. Laut Beschreibung des "Destiny 2"-Alexa-Skills gibt es noch dazu "über 1.000 weitere Befehle zu entdecken", mit denen man per Sprache mit dem Geist interagieren kann. Die Sprachsteuerung soll sowohl auf PS4 und Xbox One als auch auf dem PC funktionieren. Alexa kommuniziert dazu direkt mit den Bungie-Servern.

Neueste Artikel zum Thema 'Destiny 2'

close
Bitte Suchbegriff eingeben