"Destiny 2": Release des nächsten DLC "Black Armory" steht fest

Neue Arbeit für die Hüter ist im Anmarsch!
Neue Arbeit für die Hüter ist im Anmarsch! (©Activision 2018)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

"Destiny 2" bekommt schon bald die nächste große Erweiterung: Der DLC "Black Armory" ("Schwarze Waffenkammer") erscheint Anfang Dezember und versorgt Besitzer des "Forsaken"-Jahrespasses mit neuen Inhalten.

Mit der Erweiterung "Forsaken" hat Bungie sein Problemkind "Destiny " gerade wieder einigermaßen auf Kurs gebracht, auch wenn die Verkaufsprognose von Publisher Activision wohl noch auf etwas mehr Erfolg gehofft hatte. Bei den Spielern kommt die große Überarbeitung des MMO-Shooters aber gut an und nun steht die nächste Fuhre Inhalte in den Startlöchern.

"Schwarze Waffenkammer" öffnet am 4. Dezember

Am 4. Dezember erscheint der DLC "Schwarze Waffenkammer", wie Bungie in einem offiziellen Blogeintrag bekanntgegeben hat. Was drinstecken dürfte, ist laut Gamerant auch bereits bekannt: Die titelgebende Lagerstätte für mächtige Waffen darf betreten werden, außerdem gibt es einen neuen Raid, neue exotische Waffen, neue Quests und die neue Aktivität "Lost Forges", bei der es sich möglicherweise um einen neuen Horde-Modus handelt.

"Saison der Schmiede" startet mit einer Woche Vorsprung

Der DLC ist im "Forsaken"-Jahrespass enthalten. Schon eine Woche vor dem Release von "Schwarze Waffenkammer" startet am 27. November die fünfte Season, die "Saison der Schmiede". Saisonale Inhalte werden dann zurückgesetzt, wer noch offene Triumphe oder Quests hat, sollte sich jetzt also ranhalten.

Die Woche bis zum DLC-Release wird dann als eine Art Übergangs-Phase behandelt, in der laut Bungies Blogpost "eine Reihe unvorhergesehener Probleme" auftreten kann.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben