menu

"Destiny 2" sprengt Riesen-Raumschiff in Live-Event à la "Fortnite"

Mit einem Live-Event wie man es vor allem von "Fortnite" kennt hat "Destiny 2" am Samstag die aktuelle Season ausklingen lassen. Bei der Sprengung des gigantischen Raumschiffs "Allmacht" konnten die Hüter im Spiel live zusehen. Allerdings darf Bungie für zukünftige Events gern noch etwas am Zeitplan schrauben.

Üblicherweise erzählt "Destiny 2" seine Geschichte in aufwendig produzierten Cutscenes. Zum Abschluss der "Saison der Würdigen" probierte Entwickler Bungie aber mal was Neues aus und erzählte die Story um den Abschuss der "Allmacht" als Ingame-Event.

Season-Finale mit Knall

Das gewaltige Schiff stürzte im Laufe der Season auf die Erde zu und drohte, die letzte Zuflucht der Menschheit zu zerstören. Die Spieler halfen dabei, das abzuwenden, indem sie zusammen mit der Künstlichen Intelligenz Rasputin Kampfsatelliten bauten und starteten. Am Samstagabend kamen die nun zum Einsatz: Vom Turm aus konnten die Hüter beobachten, wie die Satelliten die Allmacht mit Laserstrahlen zerlegten. Das Schiff explodierte, segelte anschließend brennend am Himmel entlang und am Turm vorbei, um in den Bergen mit einer weiteren Explosion zu zerschellen.

Bungie beweist: "Destiny 2" kann Live-Events

Grundsätzlich war das erste "Destiny 2"-Ingame-Event ein gelungenes Unterfangen, das ohne größere technische Probleme über die Bühne ging. Beim Zeitplan kann Bungie aber noch nachjustieren: Der Start war für 19 Uhr deutscher Zeit angesetzt, die ersten Laserstrahlen tauchten erst um 19:30 Uhr am Himmel auf – und bewegten sich in Zeitlupe auf die Allmacht zu. Bis zur Explosion des Schiffs dauerte es dann noch einmal eine Stunde. Der beeindruckendste Teil – der Absturz – war ein guter Abschluss, aber nur wenige Minuten lang.

Dass es technisch möglich ist, Live-Events zum Erzählen in "Destiny 2" einzusetzen, hat Bungie aber immerhin bewiesen. Bei kommenden Events ist dann ja noch Raum für Verbesserungen. Infos zur Zukunft von "Destiny 2" geben die Entwickler am 9. Juni um 18 Uhr in einem Livestream bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Destiny 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben