News

"Destiny"-Spieler entschlüsselt Sprache der Gefallenen

Die Gefallenen aus dem Game "Destiny" beschimpfen die Spieler während der Kämpfe am laufenden Band. Dass es sich dabei nicht einfach nur um sinnloses Gebrabbel handelt, wird bereits im Spiel selbst klar. "Destiny"-Fan Sarsion hat die Sprache der Eliksni nun teilweise entschlüsselt und bietet einen Sprachkurs per Video an.

Seit dem Erscheinen des "Destiny"-DLCs "Haus der Wölfe" vor etwa zwei Jahren hat sich der Reddit-User Sarsion eingehend mit der Sprache der Gefallenen beschäftigt. In der Erweiterung tritt hin und wieder der Gefallene Variks in Erscheinung und übersetzt, was seine Artgenossen in der Sprache der Eliksni von sich geben. Als Sarsion klar wurde, dass die Entwickler von Bungie offenbar eine "echte" Sprache für die Gefallenen entwickelt hatten, machte er sich laut Polygon ans Werk, diese zu entschlüsseln und zu übersetzen.

Video: Variks gibt Eliksni-Sprachkurs

Anstatt seine Entdeckungen trocken zu präsentieren, hat der Gamer nun ein Video zur Sprache der Gefallenen in "Destiny" veröffentlicht. Hierzu hat er Teile der Sprachausgabe von Variks so aneinander geschnitten, dass dieser die Übersetzung im Video selbst präsentiert. Entstanden ist ein Verzeichnis mit 87 Wörtern und den Grundlagen zur Grammatik der Eliksni, auch wenn Sarsion Teile der Sprache aufgrund mangelnder Daten frei interpretieren musste. Wörtlich lassen sich einige der Phrasen sowieso kaum übersetzen, im richtigen Kontext ergeben die Beschimpfungen der Alien-Gegner nun aber einigermaßen Sinn.

Kehren die Gefallenen in "Destiny 2" zurück?

Ob die Gefallenen auch in "Destiny 2" wieder vorkommen werden, ist noch unklar. Fan-Theorien zufolge könnten sie als Verbündete der Wächter wieder auftauchen. Zum Release kann es so oder so nicht schaden, seine Sprachkenntnisse auf den neuesten Stand zu bringen und sich die Übersetzungen genau einzuprägen. Zurzeit läuft die Beta-Phase von "Destiny 2", der Release für PS4 und Xbox One steht am 6. September 2017 bevor, am 24. Oktober folgt die PC-Version.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben