menu

"Detroit Become Human"-Studio macht keine PS4-Exclusives mehr

Die Geschichte von Androidin Kara in "Detroit: Become Human" konnten nur PS4-Spieler erleben.
Die Geschichte von Androidin Kara in "Detroit: Become Human" konnten nur PS4-Spieler erleben.

Quantic Dream, das Studio hinter Blockbustern wie "Heavy Rain" und "Detroit: Become Human", wird fortan Spiele nicht mehr nur exklusiv für die PS4 entwickeln. Die Geldspritze eines chinesischen Investors macht's möglich.

Die chinesische Internetfirma NetEase hat eine Minderheitenbeteiligung an Quantic Dream erworben, wie unter anderem VentureBeat berichtet. Durch diese Investition sei es dem Entwicklerstudio möglich, neue Spiele künftig für mehrere Plattformen statt wie bisher nur für die PS4 zu entwickeln. Der letzte Titel "Detroit: Become Human" verkaufte sich für die Sony-Konsole stolze 3 Millionen Mal.

Die nächste Stufe des interaktiven Storytellings?

Was genau das für kommende Projekte von "Quantic Dream" bedeutet, steht aktuell noch nicht fest. Da sich die Franzosen aber auf interaktives Storytelling eingeschossen haben, erwarten wir auch für andere Plattformen ähnliche Spiele. Vielleicht ist es ja mal Zeit für ein paar echte Innovationen? Immerhin hat sich zwischen "Heavy Rain" aus dem Jahr 2010 und "Detroit" von 2018 spielerisch nicht so irre viel getan – ein Problem übrigens, mit dem auch der mittlerweile bankrotte "The Walking Dead"-Entwickler Telltale Games zu kämpfen hatte.

Oder wagt Studiochef und Hauptautor David Cage doch mal den Sprung ins kalte Wasser und probiert sich in völlig fremden Genres aus? Ein knallharter Shooter von Quantic Dream – das wäre doch mal ein interessantes Experiment!

NetEase ist auf Spiele-Expansionskurs

Der chinesische Investor NetEase fährt momentan offenbar einen aggressiven Expansionskurs. So ist der Internetriese kürzlich erst eine Partnerschaft mit den "Destiny"-Machern Bungie eingegangen und auch bei "Diablo Immortal" für Mobile-Geräte hat NetEase die Finger im Spiel.

Wir sind gespannt, welches Studio als nächstes auf der Einkaufsliste steht ...

Das sagt Wolf:
Auch wenn die Spiele von Quantic Dream immer wieder (zurecht) kritisiert werden: Ich stehe auf diese interaktiven Filme! Was ich für ein "Heavy Rain 2" geben würde...
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben