"Devil May Cry 5": Neue Hinweise auf Release aufgetaucht

Kommt "Devil May Cry 5" bald? Es gibt neue Hinweise ...
Kommt "Devil May Cry 5" bald? Es gibt neue Hinweise ... (©Capcom 2018)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

Gerüchte um "Devil May Cry 5", das die Geschichte von Dämonenschlächter Dante weitererzählt, gibt es schon seit einiger Zeit. Nun sind neue, ziemlich handfest erscheinende Hinweise aufgetaucht. Kommt eine Ankündigung bei der E3 2018?

Schon im November des vergangenen Jahres hieß es, "Devil May Cry 5" werde im Geschäftsjahr 2018 erscheinen – damals gab es sogar erste Details zur Story und zum Gameplay. Aus der erwarteten Enthüllung im Dezember wurde zwar nichts, aber die Gerüchteküche brodelte munter weiter – und wird nun wieder neu befeuer.

Capcom registriert Domain für "DMC5"

Offenbar hat "Devil May Cry"-Entwickler Capcom eine Reihe von Domains registrieren lassen – darunter laut Gematsu auch DevilMayCry5.com. Dass es sich beim Auftraggeber für die Registrierung wirklich um den japanischen Entwickler handelt, lässt sich daran ablesen, dass unter dem gleichen Namen auch Domains für "Resident Evil" und "Monster Hunter: World" registriert sind. Fans haben die neuen Beweisstücke im Forum ResetEra zusammengetragen.

Händler-Leak gibt Hinweis auf neues Dante-Game

Ein neuer Leak deutet ebenfalls an, dass "Devil May Cry 5" bald offiziell enthüllt werden könnte: Bei einem österreichischen Spielehändler ist laut Gamerant eine Vorbestell-Seite für das Game auf PS4 und Xbox One aufgetaucht. Als Release ist das Jahr 2018 angegeben. Offiziell ist diese Angabe natürlich nicht, aber möglicherweise stellt Capcom das Game bald vor – die E3 2018, die in Kürze startet, wäre ein äußerst passender Anlass.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben