News

Dezember-Update macht "Assassin's Creed: Origins" schwerer

Ein großes Update für "Assassin's Creed: Origins" bringt unter anderem einen härteren Schwierigkeitsgrad.
Ein großes Update für "Assassin's Creed: Origins" bringt unter anderem einen härteren Schwierigkeitsgrad. (©Ubisoft 2017)

Im Dezember bekommt "Assassin's Creed: Origins" ein umfangreiches Update, dessen Inhalte Ubisoft nun enthüllt hat. Mit dabei sind ein neuer Schwierigkeitsgrad, ein neuer Spielmodus, neue Quests und natürlich eine neue Prüfung der Götter.

Offenbar hat sich der Entwickler die Kritik vieler Spieler zu Herzen genommen, die den neuesten Ableger der "Assassin's Creed"-Reihe als zu leicht empfinden: Mit der Stufe "Albtraum" kommt ein neuer Schwierigkeitsgrad ins Game, der die Gegner gefährlicher und widerstandsfähiger macht. Außerdem kommt mit dem Dezember-Update eine Gegner-Skalierung, die schwächere Feinde an die Stufe des Spielers anpasst, wie Ubisoft auf der Spielwebsite bekanntgibt.

Schwierigkeitsstufe "Albtraum" & Hordenmodus

Mit einer neuen Quest wird dazu ein Hordenmodus in "Assassin's Creed: Origins" eingeführt. Wer die Aufgabe absolviert, darf sich in der Arena von Kyrene endlosen Gegnerwellen stellen. Laut Ubisoft sollte man dafür aber mindestens Stufe 32 erreicht haben. Eine neue Überraschungsquest versprechen die Entwickler ebenfalls – und natürlich eine Fortführung des "Prüfungen der Götter"-Events.

Sachmet ist die Gegnerin in der dritten Prüfung der Götter

Nachdem sich die Spieler im November bereits den altägyptischen Gottheiten Anubis und Sobek stellen durften, ist als nächstes die löwenköpfige Kriegsgöttin Sachmet an der Reihe. Dazu bestätigt Ubisoft in der Bekanntgabe, dass alle Spieler, die die ersten beiden Götterkämpfe versäumt haben, im Dezember eine neue Chance bekommen werden.

Wann genau das Dezember-Update für "Assassin's Creed: Origins" ausgerollt wird, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Mehr zum Spiel
Verloren in der Wüste? Keine Sorge! Hier gibt's:

Neueste Artikel zum Thema 'Assassin's Creed: Origins'

close
Bitte Suchbegriff eingeben