News

Dice knickt ein: "Battlefield 5" soll doch "authentischer" werden

"Battlefield 5": Bleiben die Kriegsbemalungen trotz angekündigter Änderungen im Spiel?
"Battlefield 5": Bleiben die Kriegsbemalungen trotz angekündigter Änderungen im Spiel? (©Electronic Arts 2018)

Vor einigen Monaten war "Battlefield 5" vor allem wegen Diskussionen über Look und Geschlecht der spielbaren Figuren in den Schlagzeilen. Damals wehrten sich die Entwickler gegen Vorwürfe, dass ihr Weltkriegs-Shooter "zu unrealistisch" sei. Nun rudert Dice offenbar doch noch zurück – man sei wohl etwas "zu verrückt" gewesen.

Wütend reagierten einige Spieler im Internet, als im Mai der erste Trailer zu "Battlefield 5" veröffentlicht wurde: Frauen hätten auf dem Schlachtfeld nichts zu suchen, bunte Kriegsbemalungen und Metallprothesen seien unrealistisch und sowieso würde Entwickler Dice historisch viel zu ungenau mit dem Setting des Zweiten Weltkriegs umgehen. Damals verteidigten die Macher und viele Fans die Darstellungen vehement und pochten dabei auf historische Belege und Inklusion. Nun schlägt Producer Andrew Gulotta plötzlich ganz andere Töne an.

Dice: "Zu verrückt" gewesen

In einem Livestream (via Wccftech) klingt es eher so, als würde Entwickler Dice einknicken, um es potentiellen Kunden letztlich doch recht zu machen: "Wir betrachten den Zweiten Weltkrieg noch immer durch die Linse von Dice, aber wie verrückt sind wir bei manchen Dingen geworden? Wir haben die Community gehört, wir verstehen, dass sich einige fragen 'Hey, wo ist die Authentizität?' Wir wollen, dass Spieler Spaß daran haben, ihre Figuren mit authentischer Ausrüstung auszustatten."

Ist Spaß doch nicht wichtiger als Authentizität?

Gulotta weiter: "Wir haben es etwas zurückgefahren. Es war ja ganz schön verrückt. Wir wollen etwas Authentizität anbieten, das ist wichtig für uns, es ist wichtig für unsere Spieler."

Reden die "Battlefield 5"-Entwickler einem lautstarken Teil der Fan-Gemeinde nun also nach dem Mund? Immerhin haben sich auch frühere "Battlefield"-Spiele, genau wie alle anderen Weltkriegs-Shooter auch, nur bedingt an die Realität gehalten um den Spielspaß zu erhöhen. Damals hatten sich die Entwickler darauf noch stolz berufen. Welche Änderungen Dice nun konkret vornimmt, ist noch nicht bekannt.

Release
"Battlefield 5" erscheint am 20. November für Xbox One, PS4 und PC. Der Release wurde kürzlich aus dem Oktober nach hinten verschoben.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben