menu

Die E3 2021 hat bereits einen Termin

Die E3 soll 2021 wieder stattfinden. In welcher Form, ist allerdings offen.
Die E3 soll 2021 wieder stattfinden. In welcher Form, ist allerdings offen. Bild: © Christopher Duff Photographic 2018

Nachdem die Spielemesse E3 2020 der aktuellen Corona-Krise zum Opfer gefallen ist und komplett abgesagt wurde, gibt es nun schon einen Termin für die E3 2021. Das Konzept der Electronic Entertainment Expo soll aber überarbeitet werden.

Eigentlich sollte die E3 2020 vom 9. bis zum 11. Juni in Los Angeles stattfinden. Mitte März wurde die Gaming-Messe aufgrund der sich immer weiter ausbreitenden Coronavirus-Pandemie allerdings komplett abgesagt. Wie GameIndustry jetzt berichtet, hat der Veranstalter Entertainment Software Association (ESA) den Partnern bereits einen Termin für das kommende Jahr mitgeteilt: Die E3 findet demnach vom 15. bis 17. Juni 2021 statt.

Gaming-Messe soll "neu gedacht" werden

Ob die E3 2021 allerdings überhaupt noch in der traditionellen Form als Messe für Fachbesucher und Presse umgesetzt wird, ist offen. Laut GameIndustry soll das Konzept der Veranstaltung offenbar "neu gedacht werden", weitere Details dazu gibt es allerdings noch nicht. Möglicherweise wird es aber mehr Tickets für normale Besucher oder mehr Online-Events geben.

Ersatz-Event für E3 2020 möglich

Derzeit arbeitet die ESA zudem noch an einer Alternative zur gestrichenen E3 2020. Möglich scheint etwa ein digitaler Event mit ein paar Spiele-Ankündigungen als Ersatz für die ausgefallene Messe. Auch hierzu gibt es aber noch keine konkreten Informationen.

In den vergangenen Jahren hatten sich mehr und mehr große Publisher von der E3 verabschiedet. Sony beispielsweise ist auf der weltgrößten Gaming-Messe schon länger nicht mehr vertreten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema E3

close
Bitte Suchbegriff eingeben