menu

Die "Final Fantasy 7 Remake"-Demo für PS4 ist da!

Eine Demo gewährt Dir einen ersten Einblick ins "FF7"-Remake.
Eine Demo gewährt Dir einen ersten Einblick ins "FF7"-Remake. Bild: © Square Enix 2019

Das "Final Fantasy 7"-Remake naht mit großen Schritten. Entwickler Square Enix lässt die Herzen der Fans nun schon einen guten Monat vor Release höher schlagen und gewährt in einer Demo Einblicke in die Neuauflage.

Am 10. April steht der Release des "Final Fantasy 7"-Remakes an. Wer es nicht mehr bis dahin abwarten kann, darf jetzt schon losspielen: Square Enix hat über den PlayStation-Store verkündet, dass ab sofort eine kostenlose Demo-Version erhältlich ist.

Erste Mission des Remakes schon jetzt spielbar

Nostalgiker, die im Jahr 1997 den Originaltitel auf der PlayStation gespielt haben, werden in der Demo direkt von der grafischen Schönheit abgeholt und können sich an die neue Steuerung und die ungewohnten Echtzeit-Action-Kämpfe gewöhnen. Neulinge finden über ein einfaches Tutorial schnell ins Spiel. Die Demo umfasst die erste Storymission, in der Du mit Cloud und Barret den Mako-Reaktor 1 sprengen sollst. Außerdem ist ein PS4-Theme mit den Hauptcharakteren enthalten.

Demo und Vollversion können sich unterscheiden

Achtung: Square Enix weist ausdrücklich darauf hin, dass die Vollversion von der Demo-Version abweichen kann. Bis zum Launch vergehen noch etwa fünf Wochen. Bis dahin können Entwickler noch am Feinschliff arbeiten und Bugs ausmerzen.

Zudem werden Deine Spielstände nicht übernommen, wenn Du Dir die Vollversion kaufst. In der Demo wirst Du Cloud und Barret schon ein wenig leveln, wenn Du Dir das Game endgültig kaufst, musst Du allerdings wieder von vorn anfangen. Aber: Wenn etwas Spaß macht, macht man es ja gern etwas öfter. Und Spaß macht das "Final Fantasy 7"-Remake auf jeden Fall.

Release
Final Fantasy erscheint am 10. April 2020 exklusiv für die PS4.
Das sagt Jasmin:
Ich konnte das "Final Fantasy 7"-Remake kürzlich bereits anspielen und bin seitdem Feuer und Flamme für das Game. Der einzige Wermutstropfen: das Preis-Leistungs-Verhältnis. Zum Vollpreis bekomme ich ab April nur die erste Episode des Remakes, weitere Teile erscheinen später. Eine Demo als verführerischer Appetizer für Unentschlossene ist da vielleicht gar kein schlechter Schachzug.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PlayStation

close
Bitte Suchbegriff eingeben