News

Die NES-Controller für Nintendo Switch bekommst Du nur mit Online-Abo

Für die Nintendo Switch wurde ein NES-Controller vorgestellt.
Für die Nintendo Switch wurde ein NES-Controller vorgestellt. (©Youtube / Nintendo of Europe 2018)

Zum Start des Abo-Dienstes Nintendo Switch Online bringt der japanische Spielehersteller einen besonderen Leckerbissen für Retro-Fans auf den Markt: Exklusiv für Kunden des Online-Angebots werden NES-Controller für die Nintendo Switch erhältlich sein.

Die vorgestellten Nintendo-Entertainment-System-Controller für Nintendo Switch lassen sich, wie die Joy-Cons, zum Aufladen seitlich an die Konsole stecken. Ansonsten sehen sie den originalen NES-Gamepads aus den 1980er-Jahren aber zum Verwechseln ähnlich.

Allerdings kommen die Retro-Controller mit einigen Einschränkungen daher: Sie sind nicht zum Spielen mit aktuellen Games verwendbar, sondern funktionieren ausschließlich mit der NES-Spiele-Bibliothek, die im Online-Abo enthalten ist – für neuere Titel würden ohnehin die nötigen Knöpfe fehlen. Nintendo stellt das Angebot in einer Nintendo Direct vor, einem Ankündigungs-Video, dass auf Youtube zu sehen ist.

NES-Controller für Switch: Limitiert auf ein Paar pro Account

Darüber hinaus werden die NES-Controller für Nintendo Switch ausschließlich für Abonnenten des Online-Services zu kaufen sein – limitiert auf ein Paar pro Account. Ausgeliefert werden die Retro-Gamepads laut Nintendo ab Dezember. Nintendo Switch Online startet dagegen bereits am 19. September, zum Launch sollen auch die Controller für etwa 60 Euro vorbestellbar sein.

20 NES-Spiele zum Nintendo-Switch-Online-Launch verfügbar

Die Online-Kunden können dann auf eine Bibliothek von NES-Spielen zugreifen, die um Zusatz-Features wie eine Speicherfunktion erweitert wurden. Zum Launch sind 20 Titel verfügbar, darunter "Super Mario Bros.", "The Legend of Zelda" oder "Double Dragon". Im Laufe der Zeit sollen dann stetig neue Spiele hinzukommen. Ab dem Start des Angebots werden Online-Spiele auf der Nintendo Switch nach einer siebentägigen Testphase generell kostenpflichtig.

Für Sammler nicht uninteressant: In Japan werden ebenfalls Famicom-Varianten der Retro-Controller für Nintendo Switch erhältlich sein (via Nintendolife). Der Famicom (kurz für Family Computer) war die japanische Version des Nintendo Entertainment System, in einem völlig anderen Design, jedoch mit der gleichen Technologie.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen