Die "Pokémon"-Games für Nintendo Switch könnten "1" & "0" heißen

Sind die Namen der kommenden "Pokémon"-Generation geleakt?
Sind die Namen der kommenden "Pokémon"-Generation geleakt? (©Nintendo of Europe/TURN ON 2017)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

Nintendo hat sich offenbar die Rechte an den Titeln "Pokémon 1" und "Pokémon 0" gesichert und damit Spekulationen über die Benennung der nächsten Spielegeneration für die Nintendo Switch ausgelöst. Falls die aufgetauchten Daten echt sind, steht aber auch fest: Es gab schon kreativere Namen ...

Mit "Rot" und "Blau" nahm der "Pokémon"-Hype einst seinen Anfang und auch nachfolgende Editionen der Minimonster-RPGs erschienen typischerweise im Doppelpack – "Rubin" und "Saphir" sowie jüngst "Ultrasonne" und "Ultramond" sind nur einige weitere Beispiele. Nach Farben, Edelsteinen und Himmelskörpern könnte sich Nintendo als nächstes der Zahlenwelt zuwenden.

Verraten gesicherte Namensrechte die Namen der neuen "Pokémon"-Games?

Das Unternehmen soll sich die Namensrecht an "Pokémon 1" und "Pokémon 0" gesichert haben, wie Gamerant berichtet. Auf einem archivierten Teil der Website des Amts der Europäischen Union für Geistiges Eigentum ist zu sehen, dass sich Nintendo dazu auch gleich passende Logos hat schützen lassen: Sie zeigen den bekannten "Pokémon"-Schriftzug und daneben eine blaue Eins beziehungsweise eine rote Null, die beide mit angedeuteten Monstergesichtern versehen sind. Allerdings sind die Ergebnisse über die direkte Suche mittlerweile nicht mehr auffindbar – sie wurden also entweder versteckt oder jemand hat sie gefälscht.

Pikachu im Cyberspace?

Falls die Benennung stimmt, deutet sich möglicherweise schon ein übergreifendes Thema der kommenden "Pokémon"-Rollenspiele an: Die Zahlen Eins und Null sind schließlich auch die Werte, mit denen das binäre System und damit jeder Computer arbeitet. Vielleicht spielen also technische Geräte und virtuelle Räume eine größere Rolle, wenn die Taschenmonster auf der Nintendo Switch landen.

Wann "Pokémon" für die Nintendo Switch erscheint und was genau es bieten wird, ist bislang noch ein gut gehütetes Geheimnis. Mit etwas Glück bringt Nintendo bei der nächsten Nintendo-Direct-Präsentation etwas Licht ins Dunkel. Die wird für den 11. Januar erwartet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben