menu

Die PS5 kann zunächst kein VRR, ALLM und 8K

ps5-ps4-konsolen
Die PS5 wird ihr volles Potenzial offenbar erst später entfalten. Bild: © TURN ON 2020

Wider Erwarten beherrscht die PlayStation 5 laut einem ersten Test zum Launch kein VRR, ALLM und keine Bildausgabe in 8K-Auflösung. Dass sie keine QHD-Auflösung ausgibt, PS5-Spiele nicht auf einem externen Speicher sichern kann und sich die SSD-Erweiterung verschiebt, war schon bekannt.

Die PlayStation 5 kann tatsächlich 4K-Inhalte mit 120 Bildern pro Sekunde ausgeben. Allerdings beherrscht sie zunächst die HDMI-2.1-Features VRR und ALLM nicht. Mit "VRR" ist "Variable Refresh Rate" gemeint, die Bildausgabe der Konsole wird also vorerst nicht mit Monitor und TV abgeglichen. Grafikfehler wie Bildrisse (Tearing) können also ein Problem bleiben. "ALLM" bezeichnet die automatische Umschaltung in den Spielemodus des Fernsehers und auch auf dieses Feature müssen die Nutzer erst einmal verzichten. Das schreibt Digital Foundry auf Eurogamers im PS5-Test.

Updates könnten Features nachreichen

Dem Sony-Fernseher Sony XH90 fehlen auffälligerweise dieselben Features, der TV wird als PS5-Fernseher beworben. Möglicherweise arbeitet Sony an einem Update, das für die PS5 und den TV die Features nachreicht. Allerdings gibt es dazu noch keine offiziellen Infos. Wahrscheinlich wird es für einen weiteren Makel ein Update geben: Auf der Konsolenverpackung wird die PS5 als "8K"-Gerät beworben, doch auf dem 8K-TV LG 75NANO99 konnten die Digital-Foundry-Mannen nur eine Auflösung von maximal 4K einstellen.

Trotz allem eine "herausragende" Spielekonsole

Eine Bildausgabe in QHD-Auflösung wird auch zukünftig nicht geboten, aber wie es mit Updates für das Sichern von PS5-Games auf einem externen Speicher aussieht und wann die SSD erweitert werden kann, bleibt unklar. Unterm Strich fehlen bei der PS5 zum Start eine ganze Reihe an Features, die entweder angekündigt wurden oder von denen man ausgegangen war. Trotzdem handle es sich laut Digital Foundry um eine "herausragende" Spielekonsole. Bei der Abwärtskompatibilität konnte die PS5 überraschend eine großartige Performance liefern.

Die PS5 bei uns im Test

In unserem eigenen Test hat die PS5 einen guten Ersteindruck hinterlassen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PlayStation 5

close
Bitte Suchbegriff eingeben