menu

Diese PS5 ist mit Gold überzogen und kostet fast 7.000 Euro

Microsoft hat gestern mit einem Kampfpreis für die Xbox Series S für Aufsehen gesorgt, Konkurrent Sony muss jetzt nachziehen. Was die PlayStation 5 regulär kosten wird, wissen wir noch nicht. Aber sicherlich nicht so viel wie dieses Modell – das ist nämlich mit purem Gold überzogen.

Der Londoner Goldschmied Truly Exquisite hat ein PS5-Modell im Angebot, das tatsächlich "wahrhaft exquisit" ist. Es ist mit purem Gold überzogen, wahlweise sogar mit Platin. Einstiegspreis für das Digital-Modell der PS5 in 24-karätigem Gold: 7.999 britische Pfund, umgerechnet knapp 6.800 Euro.

Headset und Controller in Gold? Klar!

Natürlich gibt's auf Wunsch auch den DualSense-Controller und das offizielle Headset vergoldet. Der Controller kostet in der Edel-Version rund 550 Euro (Schnäppchen!), das Headset etwa 340 Euro (fast geschenkt). Alle Angebote kannst Du Dir auf der offiziellen Seite des Händlers ansehen.

Solltest Du gerade viel Kohle herumliegen haben und nicht wissen, wohin damit, kannst Du die Edel-PS5 ab morgen, dem 10. September bei Truly Exquisite vorbestellen. Geliefert wird auch nach Deutschland. Feiner Zug: und das sogar versandkostenfrei. Wer da nicht zuschlägt, ist selbst schuld.

Sony muss nachziehen

Natürlich ist eine vergoldete PS5 nur für absolute Megafreaks mit dickem Bankkonto interessant. Uns Normalsterbliche treibt vielmehr die Frage um, was die Sony-Konsole tatsächlich kosten wird, wenn sie zum Weihnachtsgeschäft erscheint. Konkurrent Microsoft bestätigte gestern einen Kampfpreis von nur 299 Dollar für die kleine Xbox Series S – nun ist Sony am Zug.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PlayStation 5

close
Bitte Suchbegriff eingeben