menu

"Dirt 5" nochmals verschoben – Release jetzt im November

Dirt 5
"Dirt 5" erscheint doch nicht im Oktober, sondern erst im November. Bild: © Codemasters 2020

"Dirt 5" soll näher an die neue Konsolen-Generation heranrücken – zumindest, was den Release-Zeitpunkt angeht: Der Publisher hat den Startschuss für das Rennspiel abermals nach hinten verschoben – auf Anfang November.

Am 6. November erscheint "Dirt 5" für PS4, Xbox One und PC. Das Rennspiel wird aber auch auf die nächste Konsolen-Generation kommen. Wann genau, ist unklar. Fans der Reihe können sich wohl auf einen Release noch vor der Weihnachtszeit freuen.

Entwickler und Publisher Codemasters hat die Nachricht über den verschobenen Release per Pressemitteilung verkündet und auch den Grund für den späteren Starttermin genannt: Alle Versionen des Spiels können nun innerhalb eines kürzeren Zeitraums veröffentlicht werden. Das dürfte für alle Beteiligten etwas weniger Arbeit bedeuten – und für Käufer der Next-Gen-Konsolen, dass sie nicht lange auf heißen Kohlen sitzen müssen.

"Dirt 5" will Next-Gen-Release nutzen

Im Interview mit VGC sagte Frank Sagnier, Chief Executive bei Codemasters, man wolle den Vorteil des Next-Gen-Release nutzen. Gut möglich, dass auch die neuen Konsolen davon profitieren – immerhin wurde "Dirt 5" auf der Gamescom 2020 zum besten Rennspiel gekürt. Vielleicht kommt sogar ein Bundle aus Titel und Konsole heraus – noch ist alles offen.

Klar ist jedenfalls, dass sowohl Sony und Microsoft als auch Codemasters mit ihren Release-Terminen stark aufs Weihnachtsgeschäft spekulieren. In dem Sinne: happy Warten auf November und die (Vor-)Weihnachtszeit.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rennspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben