"Doom Eternal": Bethesda zeigt erstes Gameplay des Shooters

Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Nach einem ersten Teaser auf der E3 haben die Entwickler auf der QuakeCon endlich Gameplay zu "Doom 2" alias "Doom Eternal" gezeigt. Satte 15 Minuten lang können sich Shooter-Fans an jeder Menge Monster-Gemetzel erfreuen.

Im Gameplay-Video zu "Doom Eternal" ist der neue Doom Slayer 2.0 in Aktion zu sehen, eine verbesserte Version des Protagonisten aus dem Vorgänger "Doom" aus dem Jahr 2016. So bekommen die Spieler unter anderem eine neue Rüstung, Schulter-Waffen wie einen Flammenwerfer, eine ausfahrbare Klinge am Arm für Nahkampf-Kills und eine neue Sprint-Fähigkeit spendiert. Und ja, "Doom Eternal" wird mindestens genauso blutig wie der Vorgänger.

Zweiter Teil wird noch blutiger

Weiterhin gezeigt wurden neue Waffen-Upgrades wie eine Super-Shotgun mit Fleischerhaken (die Auswirkungen kann man sich denken), neue Gegnertypen wie der Doom Hunter und ein Zerstörungssystem, das den Spieler die Dämonen "Stück für Stück" auseinandernehmen lässt – definitiv nichts für Kinder also! Die Entwickler wollen allerdings nicht nur mit Gewalt locken, sondern auch eine spannendere Story bieten und ein richtiges "Doom-Universum" aufbauen.

"Doom Eternal" erscheint auch für die Nintendo Switch

Leider wollten Entwickler id Software und Publisher Bethesda Softworks auch auf der QuakeCon keinen Release-Termin für "Doom Eternal" nennen. Allerdings wurde bestätigt, dass der Shooter für PC, PS4, Xbox One und die Nintendo Switch erscheinen soll. Laut id Software soll "Doom Eternal" mit 60 fps laufen – ob das auch für die Switch-Version gilt, ist aber unklar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben