menu

"Doom Eternal": Die Hölle kommt zum Xbox Game Pass

doom-eternal-e3-arenaportal
Bald können Game-Pass-Abonnenten die Hölle unsicher machen. Bild: © Bethesda Softworks 2019

Ab dem 1. Oktober wird "Doom Eternal" im Xbox Game Pass enthalten sein. Etwas später stellt Microsoft den Ego-Shooter auch im Xbox Game Pass für PC zur Verfügung.

Microsofts Übernahme von ZeniMax Media zahlt sich für die Ego-Shooter-Fans unter den Game-Pass-Abonnenten aus. Schließlich gehören der "Doom Eternal"-Entwickler id Software und der Publisher des Spiels, Bethesda Game Studios, beide zur einverleibten Muttergesellschaft. So kommt es also, dass der beliebte Ego-Shooter schon ab dem 1. Oktober dem Games-Aboservice Xbox Game Pass beitreten darf.

Später auch für den Xbox Game Pass für PC

Zunächst können die Besitzer von Xbox-Konsolen gegen die Dämonenhorden antreten, "bald" sollen laut Microsoft zudem PC-Nutzer in den Genuss des Shooters kommen. Einen konkreten Termin für den Beitritt von "Doom Eternal" zum Xbox Game Pass für PC hat Microsoft aber noch nicht genannt. Der Shooter gilt als besonders gut optimiertes Spiel, das auf allen möglichen Systemen von Xbox One bis hin zu High-End-PCs eine sehr flüssige Performance bietet.

Am 20. Oktober kommt die erste Erweiterung

Am 20. Oktober erscheint der erste Teil der Erweiterung "Doom Eternal: The Ancient Gods" im Xbox Store. Ob die Game-Pass-Abonnenten auch Zugriff auf die Erweiterung erhalten, ist unklar. Gerüchten zufolge möchte sich Microsoft bald weitere Entwickler und Publisher für seine Xbox Game Studios sichern. Dazu könnte "Sonic"-Macher Sega gehören. Aber am 1. Oktober ist es erst einmal an der Zeit für einen Abstecher in die Hölle.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Doom Eternal

close
Bitte Suchbegriff eingeben