News

"Dragon Ball Xenoverse 2": Echtes Kamehameha-Feeling mit Joy-Cons

Ende Oktober erscheint "Dragon Ball Xenoverse 2" für die Nintendo Switch. Ein neuer Trailer zeigt nun, dass das Game wohl vollen Nutzen aus den Joy-Con-Controllern der Konsole zieht: Der berühmte Kamehameha-Angriff lässt sich etwa per Bewegungssteuerung abfeuern!

Hände nach hinten führen, Energie als Kugel zwischen den Handflächen sammeln und dann in einem Strahl nach vorne abfeuern – "Dragon Ball"-Fans kennen den Bewegungsablauf für den Kamehameha-Angriff, den unter anderem Hauptcharakter Son-Goku oft und gern benutzt, in- und auswendig. Dieses Wissen lässt sich in "Dragon Ball Xenoverse 2" offenbar endlich gewinnbringend nutzen, wie VG24/7 berichtet.

Kamehameha! Handgelenks-Schlaufen für Joy-Cons dringend empfohlen ...

Die mächtige Energie-Attacke kann in dem Spiel, das am 25. Oktober für Nintendo Switch erscheint, mit der Bewegungserkennung der Joy-Cons ausgelöst werden. Das zumindest verspricht ein neuer Gameplay-Trailer, in dem mehrere Spieler die berühmte Bewegung mit den Sensor-Controllern in den Händen ausführen. Zahlreiche weitere mächtige Angriffe aus dem kultigen Anime-Franchise können in dem Prügel-RPG offenbar ebenfalls per Motion-Steuerung eingesetzt werden.

"Dragon Ball Xenoverse 2" für Nintendo Switch: Trailer zeigt Multiplayer-Optionen

Auch andere Features für den Nintendo-Switch-Port des ursprünglich für PC, PS4 und Xbox One veröffentlichten Games zeigt der Trailer. So lassen sich die Multiplayer-Fähigkeiten der Hybrid-Konsole für Mehrspieler-Kämpfe mit bis zu sechs Spielern (und Konsolen) im Local Play nutzen. Duo-Kämpfe mit einer einzigen Konsole sind ebenfalls möglich, dann spielt jeder Spieler mit einem Joy-Con. Auch online können Matches gegen menschliche Gegner bestritten werden.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben