menu

"Dying Light" kündigt "Left 4 Dead 2"-Crossover an

dying-light-2-zombie-2
Bock auf harte Zombie-Action? Dann wird "Dying Light 2" auf jeden Fall was für Dich!

Zombies kommen ja bekanntermaßen immer wieder, man kriegt die schlurfenden Moderköppe einfach nicht kaputt. Das mag auch die Erklärung dafür sein, dass der Shooter-Klassiker "Left 4 Dead 2" demnächst eine virtuelle Wiedergeburt erleben wird – als Crossover mit "Dying Light". Denn auch das hat viele, viele Zombies.

"Dying Light"-Hersteller Techland gibt sich in den sozialen Medien vage: Ein ominöser Tweet kündigt das Crossover zwischen den beiden Horrorspielen "Left 4 Dead 2" und "Dying Light" an, weitere Infos gibt's zur Stunde noch nicht.

Light Left Dying 4 Dead?

Wir können nur spekulieren, wie genau diese Zusammenführung aussehen wird: Tauchen die vier "Left 4 Dead 2"-Überlebenden Coach, Ellis, Nick und Rochelle demnächst in "Dying Light" auf? Das scheint wahrscheinlicher als andersherum – immerhin ist Valves kooperativer Zombie-Shooter "Left 4 Dead 2" nun auch schon stolze zehn Jahre alt.

"Dying Light", das 2015 erschien, bietet einen kooperativen Vier-Spieler-Modus, ganz ähnlich dem geistigen Vorbild "Left 4 Dead 2". Es ist also denkbar, dass wir uns auf ein paar kosmetische Items freuen können, mit denen wir unsere Zombiekiller aus "Dying Light" in ihre Konterparts aus "Left 4 Dead 2" verwandeln können.

So viel Support für ein altes Spiel

Der polnische Entwickler Techland ist eine Ausnahme im Videospielgeschäft: Obwohl ihr Hit "Dying Light" vor immerhin schon vier Jahren auf den Markt kam, unterstützen sie das Spiel bis heute mit Updates und kleineren Inhalten. Und das, obwohl das Sequel bereits in den Startlöchern steht – "Dying Light 2" soll den ersten Teil in allen Belangen überflügeln.

Release
"Dying Light 2" erscheint im Frühjahr 2020 für PC, PS4 und Xbox One.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Dying Light 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben