News

E3 2016: Sony kündigt "God of War 4" mit Gameplay-Teaser an

God of War 4
God of War 4 (©YouTube/PlayStation 2016)

Sony hat auf seiner Pressekonferenz im Rahmen der E3 2016 die Katze aus dem Sack gelassen: Für die PlayStation 4 wird ein neues "God of War" erscheinen – und das Spiel wird sich anscheinend deutlich von den Vorgängern unterscheiden.

Gerüchte über ein neues "God of War" mit einem nordischen Setting gab es schon seit Monaten, auf seiner E3 2016-Pressekonferenz enthüllte Sony nun den neuen Titel mit einem langen Gameplay-Trailer. In dem circa zehn Minuten langen Video ist ein deutlich älterer und bärtigerer Kratos zu sehen, der mit seinem Sohn in einem winterlichen Wald auf die Jagd geht und dabei diverse Monster wie einen riesigen Eistroll mit seiner Axt zu Hackfleisch verarbeitet. Als neues Gameplay-Element wird es anscheinend ein RPG-System mit Erfahrungspunkten und dem Entdecken von neuen Orten geben.

Release-Termin für neues "God of War" noch offen

Bei dem Spiel handelt es sich offenbar nicht um ein offizielles "God of War 4", sondern vielmehr um ein Reboot der Serie in einer völlig neuen Umgebung. Genaue Infos über die Einordnung des neuen "God of War" in die Mythologie der bisherigen Serie gibt es allerdings noch nicht. Der Soundtrack des Spiels stammt von Bear McCreary, der bereits für Serien wie "Battlestar Galactica" oder "The Walking Dead" komponierte.

Das neue "God of War" erscheint exklusiv für Sonys PlayStation 4. Ein Release-Termin wurde auf der E3 2016 noch nicht genannt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben