E3 2018: Laut Sony-Boss sind noch weitere PS4-Exklusivspiele in Arbeit

Könnte es doch noch ein "Bloodborne 2" für die PS4 geben?
Könnte es doch noch ein "Bloodborne 2" für die PS4 geben? (©Screenshot TURN ON 2018)
Michael Brandt Freut sich über die Rückkehr der Metroidvania-Games.

Schließt Sony die Entwicklung für die PS4 mit den gezeigten Exklusivtiteln der E3 2018 ab? Spekulationen darüber gibt es. Jetzt hat sich aber der Präsident der Sony Worldwide Studios zu Wort gemeldet und angedeutet, dass noch die eine oder andere Überraschung wartet. 

Bei Sonys Ankündigung der kommenden Line-Ups gab es kaum Überraschungen: Die Pressekonferenz auf der E3 2018 fokussierte sich auf eine Handvoll Exklusiv- und Multiplattformtitel, die meisten waren schon lange vorher bekannt. Schließt Sony mit Blick auf die PS4 langsam die Tore und konzentriert sich auf die nächste Konsolengeneration?

Hat Sony noch Asse im Ärmel?

Nicht ganz: In einem Interview mit Jagat Review am Rande der E3 2018 erläuterte Shuhei Yoshida, Präsident der Sony Worldwide Studios, dass sich noch Exklusivtitel in der Entwicklung befinden. Um welche es sich dabei handelt und wann diese angekündigt werden, wollte er natürlich noch nicht sagen. Im Interview fiel laut PushSquare allerdings das Stichwort "Tokyo Game Show". Was genau uns im September auf der japanischen Videospielmesse erwartet, kann bislang nur vermutet werden.

Welche Spiele können noch kommen?

Mögliche weitere Titel für die PS4 gäbe es so einige. Nachfolger der großen Exklusivserien "Uncharted" und "God of War" schließen wir allerdings erst einmal aus: "Uncharted: The Lost Legacy" liegt erst gut ein Jahr zurück und "God of War" kam erst frisch im April raus. Sony ist aber auch noch in Besitz weiterer Serien: "Infamous: Second Son" und "Killzone: Shadow Fall" liegen knapp vier Jahre zurück und für beide Teile können wir uns Fortsetzungen gut vorstellen.

"Bloodborne 2"? Oder "Crash Bandicoot"?

Ein zweiter Teil von "Horizon Zero Dawn" ist unwahrscheinlich, dafür ist das Spiel noch zu frisch. "Bloodborne 2" drängt sich auch nicht auf, schließlich arbeitet FromSoftware momentan an "Sekiro: Shadows Die Twice" – und danach könnte es für die PS4 schon zu spät sein.

Vielleicht erwartet uns aber auch Fortsetzungen der ehemaligen Exklusivreihen "Crash Bandicoot" und "Spyro". Die remasterte "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy" erschien bereits letztes Jahr und "Spyro: Reignited Trilogy" erwartet uns in Kürze. Möglicherweise stampft Sony aber auch eine komplett neue Serie aus dem Boden.

Übersicht
Die komplette Sony-Pressekonferenz mit allen wichtigen PS4-Games & Trailern findest Du hier.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben