menu

E3-Ersatz: Ubisoft kündigt digitales Event im Juli an

ubisoft-gamescom-2018-stage
Ohne Menschenmassen: Ubisoft zeigt neue Games diesen Sommer ausschließlich digital.

Die E3 2020 fällt aus, auf Spiele-Trailer von Ubisoft müssen wir aber nicht verzichten: Der Publisher hat das Online-Event "Ubisoft Forward" angekündigt, auf dem er Neuerscheinungen zeigen möchte. Was es dort wohl zu sehen gibt?

Am 12. Juli will der französische Konzern neue Releases präsentieren. Um 21 Uhr startet das "Ubisoft Forward"-Event als Livestream, wie Ubisoft via Twitter bekannt gibt. Der "digitale Schaufensterbummel" soll den Fans "exklusive News" und "Enthüllungen" bescheren – eben das, was wir unter normaleren Umständen von einer E3-Präsentation erwartet hätten, nur einen guten Monat nach dem traditionellen Juni-Termin der Spielemesse.

Viele Spiele, bisher wenig Infos

Welche Spiele Ubisoft zeigen wird, darüber können wir nur spekulieren. Ziemlich wahrscheinlich sind neue Informationen zu "Assassin's Creed Valhalla" – vielleicht gibt's ja sogar eine Gameplay-Demo zu sehen. Auch möglich: Neuigkeiten zu "Watch Dogs Legion", "Gods & Monsters", "Rainbow Six Quarantine", "Beyond Good & Evil 2" und "Skull & Bones". Ubisoft eine Menge Spiele in Arbeit, bestätigte Erscheinungsdaten sind aber rar gesät. Vielleicht ändert sich das ja am 12. Juli.

So wird der digitale Spielesommer 2020

Aufgrund der weltweiten Gesundheitskrise weicht nicht nur Ubisoft auf Digital-Events aus, der gesamte Spielesommer 2020 findet online statt. Electronic Arts hat bereits eine E3-Ersatz-Pressekonferenz für den 12. Juni anberaumt, Microsoft plant monatliche Shows, um die Xbox Series X und neue Games zu präsentieren. Dazu gesellen sich viele kleinere und größere Events und Festivals. Einen Überblick verschafft Dir unsere Liste der wichtigsten Termine.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Ubisoft

close
Bitte Suchbegriff eingeben