News

EA arbeitet an "Star Wars"-Game mit Open-World-Spielwelt

Nach "Star Wars: Battlefront 2" plant EA offenbar ein Open-World-Game im "Star Wars"-Universum.
Nach "Star Wars: Battlefront 2" plant EA offenbar ein Open-World-Game im "Star Wars"-Universum. (©Electronic Arts/TURN ON 2017)

Electronic Arts entwickelt ein "Star Wars"-Spiel mit Online-Funktionen und offener Spielwelt. Das besagt eine Stellenausschreibung des Publishers. Es handelt sich wohl um eine Fortsetzung des Projekts, an dem das nun geschlossene Visceral Studios gearbeitet hatte.

Aktuell sucht EA nach einem "Lead Online Engineer" für ein "Star Wars Open World"-Projekt. Das geht aus einer Stellenausschreibung hervor. Der neue Mitarbeiter wäre für die Umsetzung der Online-Features des Spiels verantwortlich. Außerdem ist zu erfahren, dass das "Star Wars"-Game für mehrere Systeme entwickelt wird. Da "Matchmaking" zu den Aufgaben des Mitarbeiters zählen soll, ist offenbar ein Online-Multiplayermodus an Bord.

Open-World-Spiel mit Single- und Multiplayer-Modi

Wie Gamespot schreibt, handelt es sich wohl um eine Weiterentwicklung des Projekts, für das ursprünglich Visceral Studios verantwortlich war, bis das Entwicklerstudio von EA geschlossen wurde. Dieses war allerdings zunächst ein Action-Adventure, bei dem der Spieler einer Story folgte. Wahrscheinlich störte sich EA an der linearen Singleplayer-Ausrichtung und ergänzt nun Online-Multiplayer-Elemente. Die In-Game-Käufe in Multiplayer-Modi machen inzwischen einen großen Anteil des Gewinns aus, den Publisher mit Videospielen machen.

Insgesamt zwei neue "Star Wars"-Spiele bei EA in Entwicklung

Unabhängig von EAs Entwicklerstudio in der kanadischen Stadt Vancouver, welches für das neue Open-World-Spiel verantwortlich ist, arbeitet der "Titanfall"-Entwickler Respawn an einem eigenen "Star Wars"-Spiel. Seit der Kontroverse um die Mikrotransaktionen in "Star Wars: Battlefront II" ist EA bei vielen "Star Wars"-Fans unbeliebt als Publisher der zugehörigen Spiele. EA besitzt allerdings weiterhin die exklusiven Rechte von Disney, "Star Wars"-Spiele für PC und Konsolen zu entwickeln.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben