EA will bei "Anthem" unbedingt "Battlefront 2"-Fehler vermeiden

Fans bangen um "Anthem": Wiederholt sich bei dem Koop-Shooter das Lootboxen-Debakel von "Star Wars: Battlefront 2"?
Fans bangen um "Anthem": Wiederholt sich bei dem Koop-Shooter das Lootboxen-Debakel von "Star Wars: Battlefront 2"? (©Facebook/Anthem 2018)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

Lootboxen und Pay-to-Win-Vorwürfe machten "Star Wars: Battlefront 2" zum PR-Desaster für Electronic Arts. Bei "Anthem" soll deshalb alles anders werden: Der Publisher bekräftigte in einem aktuellen Interview, dass man aus den Fehlern gelernt habe.

Im vergangenen Jahr bekamen Gamer auf der E3 2017 einen ersten Eindruck von "Anthem", dem neuen Koop-Shooter von Entwickler Bioware und Publisher Electronic Arts. Doch während der Gameplay-Trailer ziemlich spektakulär aussah, dämpfte der Release von "Star Wars: Battlefront 2" wenige Monate später die Erwartungen: Würde das Game ebenfalls mit Lootboxen und Mikrotransaktionen überfrachtet werden?

"Anthem"-Publisher will aus Lootbox-Kontroverse lernen

EA-Vizepräsident Patrick Söderlund hat nun bekräftigt, dass der Publisher seine Lektion aus der Kontroverse gelernt habe. "Wir können davor weglaufen und so tun, als sei nichts passiert oder wir können verantwortlich handeln und einsehen, dass wir Fehler gemacht haben, versuchen, diese Fehler zu beheben, und daraus lernen", sagte Söderlund im Interview mit The Verge. Das betrifft insbesondere die kommenden Blockbuster-Games "Battlefield" und "Anthem" – hier hätten die Spieler "sehr deutlich gemacht, dass wir uns keine ähnlichen Fehler mehr leisten können."

Künftig nur noch kosmetische Mikrotransaktionen?

Wie sich dieser Lerneffekt letztlich äußert und ob "Anthem" und Co. dadurch vor einem neuen Mikrotransaktions-Debakel geschützt sind, bleibt abzuwarten. Dass dem Willen zu Besserung auch Taten folgen können, hat EA immerhin schon bewiesen: Bei "Star Wars: Battlefront 2" ist mittlerweile ein komplett neu designtes Fortschrittssystem etabliert, in dem Lootboxen nur noch kosmetische Items enthalten und keine Rolle mehr bei der Verbesserung der Charaktere spielen.

Release
"Anthem" erscheint im Frühjahr 2019 für PC, PS4 und Xbox One.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben