menu

"eFootball PES 2020" erscheint nicht für Nintendo Switch

PES-2020-messi-jubel
Auch in diesem Jahr müssen Switch-Besitzer wieder auf "PES" verzichten.

Wie Konami kürzlich bekanntgab, wird "eFootball PES 2020" nicht für die Nintendo Switch erscheinen. Damit bleibt Fußballfans mit der Nintendo-Konsole in diesem Jahr wieder nur der Griff zum Konkurrenten "FIFA 20".

Fans von Konamis Fußball-Simulation "Pro Evolution Soccer" oder kurz "PES" wünschen sich schon seit Jahren eine Umsetzung für die Nintendo Switch. Aber auch in diesem Jahr erscheint das Sportspiel, das diesmal den Namen "eFootball PES 2020" trägt, wieder nur für PS4, Xbox One und PC. EA veröffentlicht jedes Jahr eine speziell für die Switch angepasste Version von "FIFA". Pläne für eine "PES"-Umsetzung auf die Switch gebe es nicht, wie "PES"-Brand Manager Lennart Bonzein gegenüber Real Sport verriet.

"Ich liebe die Switch, aber ..."

Im Interview stellte Bonzein klar, dass er ein großer Fan der Switch ist. Es sei eine unglaubliche Konsole und er genieße es sehr, darauf zu spielen. Und auch Konami sei sich der Switch durchaus bewusst. Schließlich sei ja "Bomberman" im letzten Jahr auf die Switch gekommen und bald soll auch "Contra" folgen.

Einen Plan für den Release von "eFootball PES 2020" auf der Switch gebe es aber nicht. "Für PES sind die aktuellen Faktoren, dass es auf den drei Plattformen PS4, Xbox One und PC herauskommt. Das bedeutet, dass es momentan keine Pläne für eine Switch-Version gibt", so Bonzein.

Entwickler sollen Feedback der Spieler berücksichtigt haben

Glaubt man den Worten des Brand Managers, dann erwartet Fans von Konamis Fußball-Simulation der bisher beste "PES"-Teil. Die Entwickler haben sich das Feedback der Fans über die Jahre zu Herzen genommen und haben versucht, so viele Änderungen wie möglich umzusetzen, erklärte Bonzein.

Release
"eFootball PES 2020" erscheint am 10. September für PS4, Xbox One und PC.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sportspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben