News

Endlich geklärt: So sähe Super Mario ohne Haare aus

Du willst Mario ohne Haare sehen? Dann trau Dich und scroll nach unten!
Du willst Mario ohne Haare sehen? Dann trau Dich und scroll nach unten! (©Nintendo of Europe 2017)

Mit Schnauzbart, braunen Koteletten und buschigen Augenbrauen wurde Klempner Mario zum weltberühmten Maskottchen. Doch weil dem Internet einfach gar nichts heilig ist, existiert nun auch eine komplett enthaarte Version des Nintendo-Helden. Die sieht äußerst ungewohnt aus ...

Nach einer Vollrasur wäre Super Mario kaum wiederzuerkennen – diese Erkenntnis verdanken wir einem fleißigen Photoshop-Nutzer, der dem Klempner sämtliche Haare digital entfernt hat. Außerdem sorgt der üppige Schnauzer offenbar dafür, dass die wahrhaft kolossale Knollennase des versierten Pilzkönigreich-Retters normalerweise nicht ganz so überdeutlich zur Geltung kommt.

Mario wird rasiert – und Twitter implodiert

Wie zu erwarten war, reagiert die Fangemeinde des Nintendo-Maskottchens auf dessen Enthaarung einigermaßen schockiert, wie NintendoLife berichtet.

Manche Nutzer fühlen sich an den anderen großen Bart-Skandal der letzten Monate erinnert – den digital entfernten Schnurrbart von Superman-Darsteller Henry Cavill im DC-Film "Justice League".

Allerdings setzt der haarlose Mario auch kreative Energien frei und inspirierte einen Nutzer zu eigenen Kunstwerken des digitalen Barbier-Handwerks.

Fans lösen Rätsel aus der Nintendo-Welt

Die Antwort auf die ungestellte Frage "Wie sähe Mario eigentlich ohne Haare aus?" ist nur die jüngste von vielen Enthüllungen aus dem Nintendo-Kosmos. In den letzten Monaten klärten Fans des japanischen Gaming-Konzerns unter anderem bereits, ob Marios Kumpel Toad wirklich ein Pilz ist und wie eigentlich der Nachname von Mario und Luigi lautet.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben