menu

Endlich Infos! Video zum Battle Royale "Call of Duty: Warzone" geleakt

call-of-duty-modern-warfare-armbrust
"Call of Duty: Warzone" geht in Position.

Seit Tagen kursieren Gerüchte über den Battle-Royale-Modus "Warzone" für "Call of Duty: Modern Warfare". Nun ist ein Video verfrüht online gegangen, in dem ein YouTuber den Modus bereits spielt und die wichtigsten Features verrät.

Update
Das Gameplay-Video wurde mittlerweile von YouTube gelöscht. Die hier aufgeführten Informationen zu "Warzone" sind aber weiterhin aktuell.

Ursprüngliche Meldung: Leaks und Gerüchte schön und gut, aber was wir alle eigentlich über "Call of Duty"-Battle-Royale wissen wollen, sind gesicherte Informationen. Die gibt es jetzt: Wie Critical Hit berichtet, hat der YouTuber Chaos "Warzone" schon gespielt und ein Video mit Gameplay gedreht, das eigentlich auf der Videoplattform ungelistet war, in einem Forum aber schon aufgetaucht ist.

Kostenlos spielbar mit Crossplay & Riesen-Map

Wir erfahren aus dem Video von den folgenden Kern-Features:

  • "Call of Duty: Warzone" ist nicht einfach ein Spielmodus für "CoD: Modern Warfare", sondern ein eigenes Free-to-Play-Spiel mit voller Crossplay-Unterstützung. Du benötigst "Modern Warfare" nicht zum Spielen.
  • Die Karte soll riesig sein. Anders als im Battle-Royale-Modus des Vorgängers "Call of Duty: Black Ops 4" besteht sie nicht aus bekannten "CoD"-Orten, sondern ist handgemacht.
  • Die maximale Spielerzahl beträgt 150 Spieler, in Zukunft könnte das Limit auf 200 erhöht werden.
  • "Warzone" ist solo, in Duos oder in Dreier-Teams spielbar.
  • Das Gameplay ist auf hohe Geschwindigkeit ausgelegt. Verschiedene Land- und Luftfahrzeuge bringen Dich schnell über die Karte.
  • Händler in der Spielwelt verkaufen Killstreaks und Wiederbelebungen. Geld für den Einkauf verdienst Du durch Eliminierungen und über Kopfgeld-Aufträge, durch die das Ausschalten bestimmter Spieler Bonus-Währung bringt.

Zweite Chance im Gulag

Eine ungewöhnliche Mechanik ist das sogenannte "Gulag": Wer eliminiert wird, landet in einem abgeschlossenen Bereich und spielt dort ein Duell gegen einen anderen ausgeschiedenen Spieler. Der Sieger darf noch einmal ins Battle Royale zurückkehren. Diese Chance bekommst Du aber nur einmal pro Match. Es soll verschiedene Gulags geben.

Mit dem Upload des Videos hat Chaos zwar das Embargo gebrochen, allzu lange im Voraus dürfte er sein Review aber nicht produziert haben. Der Release von "Warzone" dürfte daher unmittelbar bevorstehen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Call of Duty: Modern Warfare (2019)

close
Bitte Suchbegriff eingeben