menu

Endlich! "Star Wars Jedi: Fallen Order" erhält einen Foto-Modus

star-wars-jedi-fallen-order-cal-screenshot
Jetzt lächel doch mal, Cal! "Star Wars Jedi: Fallen Order" erhält einen Foto-Modus.

Das ging schneller als gedacht! Der von den Fans gewünschte Foto-Modus für "Star Wars Jedi: Fallen Order" kommt bereits heute per Update ins Spiel und bietet jede Menge Funktionen. Außerdem lässt sich nach dem Patch auch endlich ein ganz bestimmtes Lichtschwert-Teil verändern.

Respawn Entertainment kündigte gestern in einem Reddit-Beitrag ein Update für den heutigen 11. Dezember an, das kleinere Verbesserungen und den Foto-Modus enthält. Der Wunsch der Fans, in der grafisch prächtig gestalteten Welt von "Star Wars Jedi: Fallen Order" aufwändige Screenshots erstellen zu können, wird damit endlich erfüllt.

Foto-Modus erlaubt jede Menge Einstellungen

Ist der Patch installiert und der Foto-Modus in den Einstellungen von "Star Wars Jedi: Fallen Order" aktiviert, musst Du im Spiel beide Analog-Sticks gleichzeitig drücken, um die Funktion zu starten. Um das perfekte Bild zu schießen, stehen folgende Optionen bereit:

  • Kamerahöhe
  • Kamerawinkel
  • Zoom
  • Kamera kippen
  • Brennweite
  • F-Stop (Blendenschritt)
  • Belichtung
  • Vignette
  • Film-Grain (Körnung)
  • Chromatische Aberration
  • Spieler ausblenden
  • NPCs ausblenden
  • Filter
  • Filterstärke
  • Zusätzliche Lichtquelle
  • Lichtquelle Entfernen
  • Helligkeit der Lichtquelle
  • Wärme der Lichtquelle
  • Spielanzeige ausblenden

Lichtschwert-Teil kann nun entfernt werden

Viele Spieler äußerten darüber hinaus den Wunsch, ein bestimmtes Teil von Cal Kestis' Lichtschwert entfernen zu dürfen, das im Verlauf der Story angefügt wird. Bisher ließ sich dieses Teil auch nicht farblich an den Rest des Schwertes anpassen und fiel daher mehr oder weniger stark auf. Mit dem Update erhält "Star Wars Jedi: Fallen Order" nun auch eine Option, mit der es sich entfernen lässt.

Weiterhin werden durch den Patch einige Bugs entfernt und die Performance von "Star Wars Jedi: Fallen Order" etwas verbessert. Für viele Fans wird es beruhigend sein, dass sich Respawn Entertainment weiter um das erfolgreiche Game kümmert, während Gerüchten zufolge bereits an einer Fortsetzung gearbeitet wird.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Star Wars Jedi: Fallen Order

close
Bitte Suchbegriff eingeben