menu

Endlich! Xbox One kann Discs jetzt ferngesteuert auswerfen

Der Disc-Auswurf über den Controller ist wichtiger als man zunächst annimmt.
Der Disc-Auswurf über den Controller ist wichtiger als man zunächst annimmt. Bild: © Microsoft 2017

Gestern bestätigte Microsoft endlich einige Daten zur Xbox Series X. Für Besitzer der aktuellen Xbox-Konsole gab es aber noch ein weiteres Highlight:  das neue Xbox-One-Update für Xbox-Insider. Die können ihre Discs nun auch endlich über den X-Button des Controllers aus der Konsole auswerfen lassen.

Da hat Microsoft all die Jahre aber ganz schön geschlafen. Seit dem Launch der Xbox One im Jahr 2013 hatten Besitzer keine komfortable Möglichkeit, ihre Discs von der Couch aus der Konsole auswerfen zu lassen. Das ändert sich nun, berichtet Polygon. Dabei müsste es der Hersteller doch eigentlich besser wissen, denn auf der Xbox 360 lassen sich Medien ganz bequem mit dem Y-Button auswerfen. Naja, wir wollen mal nicht so streng sein und freuen uns einfach wahnsinnig über diesen Meilenstein der Technik.

Eine alternative Auswurftaste ist wichtiger als man denkt

Einige Kritiker werden nun mit Sicherheit behaupten: "Schön und gut, aber ich muss ja immer noch aufstehen, um eine andere Disc einzulegen." Ja, stimmt. Aber es gibt Situationen, da ist ein zweite Möglichkeit für den Disc-Auswurf wirklich sinnvoll. Etwa immer dann, wenn der Auswurfknopf an der Konsole nicht mehr richtig funktioniert.

Und genau das ist auch der Grund, warum sich viele Xbox-Fans dieses Feature gewünscht haben. Und diesen Wunsch hat Microsoft jetzt zumindest den Teilnehmern des Insider-Programms testweise erfüllt. Wann die Funktion dann auch für alle anderen Xbox-One-Besitzer veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Microsoft Xbox One

close
Bitte Suchbegriff eingeben