News

Entwickler: "Call of Duty: Black Ops 4" soll langsamer werden

"Call of Duty: Black Ops 4": Mehr taktische Tiefe bei Erhalt des Spieltempos – geht das?
"Call of Duty: Black Ops 4": Mehr taktische Tiefe bei Erhalt des Spieltempos – geht das? (©Activision 2018)

Mehr taktische Möglichkeiten ohne Verlangsamung des Spielers: Das verspricht Treyarchs Studio-Chef Dan Bunting den Spielern für "Call of Duty: Black Ops 4". Wie genau Treyarch das erreichen will, verrät er aber nicht.

In einem Interview mit ShackNews spricht Chef-Entwickler Bunting über die Hauptziele seines Teams in "Call of Duty: Black Ops 4". Dabei geht es vor allem um Änderungen, die sie versuchen im neuen Teil umzusetzen. Das Pacing, also das Tempo des Spiels, steht dabei im besonderen Fokus.

"Call of Duty: Black Ops 3" war die Krönung in puncto Geschwindigkeit

Das Team möchte mehr taktische Tiefe ins Spiel bringen. Von Spiel zu Spiel habe sich das Tempo immer weiter erhöht und "Call of Duty: Black Ops 3" stelle die Krönung der erreichbaren Geschwindigkeit dar, erklärt Bunting. Da stellt sich natürlich die Frage, in welche Richtung sich "Call of Duty: Black Ops 4" entwickeln soll.

Das Pacing solle verringert werden, ohne dabei die Spieler auszubremsen. Die Spieler sollen so mehr Möglichkeiten zum Nachdenken erhalten, was ihnen mehr taktische Entscheidungen erlaube und mehr Wege für eine taktische Zusammenarbeit mit dem Team ermögliche, berichtet Bunting.

Teamwork wird kein Zwang

Viele denken bei dem Begriff "Teamwork" seiner Auffassung nach sofort daran, dass das Spiel sie dazu zwingen werde. Dies soll bei "Call of Duty: Black Ops 4" aber nicht der Fall sein. Die Unterstützung des Teams sei im Spiel auch passiv möglich.

"Call of Duty: Black Ops 4" geht also einen Schritt in Richtung Taktik und will ein gemächlicheres Tempo als beim Vorgänger etablieren. Welche taktischen Elemente Treyarch genau einbaut und wie sich das auf das Pacing auswirkt, bleibt jedoch abzuwarten.

 

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen