menu

Entwickler stellen klar: "FIFA 19" betrügt Dich wirklich nicht!

Da kann EA noch so oft seine Unschuld beteuern, viele Fans bleiben skeptisch.
Da kann EA noch so oft seine Unschuld beteuern, viele Fans bleiben skeptisch.

Betrügt "FIFA 19" mit einem variablen Schwierigkeitsgrad? Das ist noch immer die heiße Frage, die Fans der enorm erfolgreichen Fußballsimulation umtreibt. Hersteller EA beteuert nun ein weiteres Mal, dass es das sogenannte Momentum-System in "FIFA 19" nicht gebe – und wendet sich dafür direkt an die Fans.

Niemand verliert gerne – vor allem nicht in "FIFA 19". Im Fall einer Niederlage sind fadenscheinige Ausflüchte schnell bei der Hand. Besonders beliebt: Hersteller EA soll einen adaptiven Schwierigkeitsgrad ins Spiel eingebaut haben, der die Matches manipuliert.  Es wurde zwar nie nachgewiesen, dass dieser "Momentum" genannte Algorithmus in "FIFA"-Spielen enthalten ist, allerdings behaupten viele Spieler bis heute, versteckte Schummel-Codes auch in "FIFA 19" existieren. Nun bezog der Entwickler öffentlich Stellung – wieder einmal.

EA: "Das würden wir nie tun!"

Der Global Franchise Lead Corey Andress – also der Mann, der die "FIFA"-Reihe federführend betreut – wandte sich per Twitter an alle Zweifler und beteuerte: Nein, "FIFA 19" nutzt das Momentum-System nicht.

So ganz haltlos ist die Behauptung der kritischen Fans nicht, denn es existieren tatsächlich Patente, die eine derartige Funktion beschreiben – also ein System, das den Verlauf eines Matches beeinflusst, indem es zum Beispiel einem schwächeren Spieler entscheidende Vorteile verschafft. Diese Patente seien laut EA aber schon mehrere Jahre alt und seien nie in den "FIFA"-Spielen zum Einsatz gekommen.

Stellungnahme auch im Forum

Außerdem veröffentlichte Electronic Arts eine weitere Stellungnahme im offiziellen "FIFA"-Forum.  Auch hier lautet die Botschaft: Aufregung überflüssig, "FIFA 19" spielt jederzeit fair, Momentum gibt's im Spiel nicht.

Ob die Sache damit endlich vom Tisch ist? Unwahrscheinlich: Auf Twitter gehen die Verschwörungstheorien munter weiter. Dort glaubt man Corey Andress nämlich kein Wort.

Wir bleiben für Dich am Ball!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema FIFA 19

close
Bitte Suchbegriff eingeben