News

Erstes globales Spektakel in "Pokémon Sonne und Mond"

Auf zum globalen Spektakel in "Pokémon Sonne und Mond"!
Auf zum globalen Spektakel in "Pokémon Sonne und Mond"! (©Nintendo 2016)

Spieler von "Pokémon Sonne und Mond" sind nun aufgerufen sich zum ersten globalen Game-Event zusammen zu tun. Wer dabei hilft bis zum 13. Dezember 100 Millionen Pokémon zu fangen, kann richtig absahnen.

Mit den neuen Games "Pokémon Sonne und Mond" führt Nintendo laut Global Link nun auch ein neues Gameplay-Element ein: Am globalen Spektakel können alle Trainer teilnehmen, die bis zum 13. Dezember eine Spielsynchro durchführen. Wenn alle Spieler, die am globalen Spektakel mitwirken, es schaffen, bis dahin zusammen 100 Millionen Pokémon einzufangen, winken jedem Teilnehmer ganze 1000 Festival-Münzen als Belohnung. Aber auch wenn das gemeinsame Ziel nicht erreicht wird, gibt es eine Belohnung für die Mitwirkenden – dann erhält jeder Spieler immerhin noch 100 Münzen.

Spielsynchro im Festival Plaza verfügbar

Um eine Spielsynchro durchzuführen, müssen Spieler sich im Game über einen Druck auf X zum Festival Plaza begeben. Dort geht man in die Burg und benutzt den Computer auf der rechten Seite. Hier steht die Option Spielsynchro zur Verfügung, für die eine Internetverbindung nötig ist. Nun muss man sich erst registrieren und dann mit der Dame neben dem Computer sprechen, welche schließlich den Zugang zu globalen Spektakeln gewährt. Bei dem NPC können die Spieler während des Events auch den Zwischenstand abfragen.

Münzen können für neue Items ausgegeben werden

Die Festival-Münzen können auf dem Festival-Plaza für jede Menge Items, Individualisierungen und sogar für das Aufleveln von Pokémon ausgegeben werden. Die 1000 Münzen sind allerdings eine ganze Menge – vor allem, wenn man in "Pokémon Sonne und Mond" sowieso täglich auf der Jagd nach den knuffigen Taschenmonstern ist.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben