menu

Es ist wieder "GTA 5", oder? Rockstar soll an großem VR-Spiel arbeiten

GTA-5-press-screenshot
"GTA 5" goes Virtual Reality? Rockstar Games plant angeblich ein VR-Spiel.

An was arbeitet Rockstar Games da? Haben die "GTA"-Entwickler ein großes Spiel mit Virtual-Reality-Support in der Mache? Oder handelt es sich um einen VR-Mode für das erfolgreichste Entertainment-Produkt aller Zeiten?

Das australische Studio Video Games Deluxe arbeitet exklusiv für Rockstar Games und hat in diesem Rahmen bereits "L.A. Noir: The VR Case Files" produziert. Auf seiner Linkedin-Seite kündigt das Unternehmen nun an, die Arbeit an einem "AAA-Open-World-Titel in VR" für Rockstar aufzunehmen. Um welches Spiel es sich handelt, ist noch unbekannt.

"GTA 6" in VR? Kann sein, aber ...

Könnte es sein, dass Rockstar in "GTA 6" einen Virtual-Reality-Modus anbieten will? Das ist durchaus möglich. Ebenso könnte Video Games Deluxe VR-Modi für schon existierende Spiele wie "Red Dead Redemption 2" oder eben "Grand Theft Auto 5" liefern. Rockstar Games hat erst kürzlich angekündigt, das erfolgreiche Open-World-Game auch für die nächste Konsolengeneration zu veröffentlichen – mit technischen Erweiterungen.

Rockstars Goldesel kommt auch auf PS5 & Xbox Series X

"GTA 5" ist der "finanziell erfolgreichste Medientitel aller Zeiten" und lässt sogar sämtliche Film- oder Musikveröffentlichungen hinter sich. Vor allem der Multiplayer-Modus "GTA Online" beschert Rockstar regelmäßige Rekordeinnahmen. Kein Wunder, dass das Spiel auch auf PS5 und Xbox Series X zur Verfügung stehen soll. Für die neue Xbox ist wohl keine VR-Hardware geplant, Sonys PlayStation VR ist dagegen auch mit der PS5 kompatibel. Ein zusätzlicher Virtual-Reality-Modus klingt nach einem guten Argument, weitere Spieler für "GTA" und VR zu begeistern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rockstar Games

close
Bitte Suchbegriff eingeben