News

"Fallout 4": Hier treten 10.000 Ghule gegen 100 Mutanten an

Fallout 4
Fallout 4 (©YouTube/Cosmic Contrarian 2015)

Ein neues Video führt vor Augen, wie gigantisch Gefechte in "Fallout 4" sein können: In diesem Szenario treten 10.000 leuchtende Ghule gegen 100 Supermutanten an. Klingt unfair, oder?  Auch der PC kommt in dieser Schlacht an seine Grenzen.

Seit dem Release von "Fallout 4" gehen zahlreiche Gamer wieder für Dutzende von Stunden auf die Reise durch das Ödland, um spannende Aufgaben zu lösen, aufregende Orte zu entdecken – und natürlich auch den einen oder anderen Mutanten, Mister Handy, Ghul oder eine Todesklaue zu bezwingen. Ein Gamer und Modder hat den Kampf-Aspekt nun ganz episch dargestellt und in einem Video veröffentlicht, wie Gamerant berichtet.

Epische Schlacht treibt den PC in die Knie

In dem Video von Cosmic Contrarian treten – wie in einer Arena – 10.000 leuchtende Ghule gegen 100 Supermutanten an. Rund zehn Minuten wird geknüppelt, gebissen, geprügelt und geballert, was sich auch merklich auf die Performance auswirkt. So brechen die Frameraten immer wieder ein. Die etwas altbackende Engine von "Fallout 4" scheint hier an ihre Grenzen zu geraten. Aber kein Wunder: In welchem Shooter oder Rollenspiel trifft man auf solche Horden?

Weitere "Fallout 4"-Videos

Übrigens: Dieses Gefecht ist nicht das einzige, das Cosmic Contrarian als Video bei YouTube veröffentlicht hat. Mittlerweile gibt es acht, mit jedem neuen Clip schnellte auch die Zahl der Kreaturen in die Höhe. Trafen anfangs noch 100 Ghule auf 100 Synths aufeinander, mischte kurz darauf Liberty Prime das Ödland auf. Richtig episch wird es aber dann doch erst mit den 10.000 Ghulen!

Doch bei aller Gefährlichkeit des verstrahlten Ödlands: Natürlich bleibt "Fallout 4" im normalen Spielverlauf ein waschechtes Rollenspiel. Auch wir haben uns davon in einem ersten Test überzeugen können.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben