menu

"Fallout 76": Bethesda veröffentlicht Update-Roadmap für 2019

"Fallout 76" blickt trotz allem optimistisch in die Zukunft – mit neuen Updates.
"Fallout 76" blickt trotz allem optimistisch in die Zukunft – mit neuen Updates.

Die Zeit direkt nach dem Launch war hart für "Fallout 76", doch 2019 soll alles besser werden: Bethesda hat eine Roadmap veröffentlicht, die die Update-Pläne für die nächsten Monate offenlegt. Dazu gibt's ein paar Eingeständnisse vonseiten der Entwickler.

"Wir wissen selbstverständlich, dass das Spiel einen holprigen Start hatte und dass wir einige Fehler gemacht haben", schreiben die "Fallout 76"-Macher im Blogeintrag zur Update-Roadmap. Und weiter: "Es ist nicht unwahrscheinlich, dass wir in Zukunft den einen oder anderen weiteren Fehler machen werden, aber wir versprechen, dass wir diese so schnell wie möglich beheben." Das fängt ja gut an ...

Update-Plan: Mit "Fallout 76" durch das Jahr

Die geplanten Inhalte sehen immerhin vielversprechend aus: Im März kommen im Rahmen des "Wild Appalachia"-Updates neue Questreihen, ein Karnevalsevent mit Fastnachtsparade, frische Gegner und der neue optionale Überlebensmodus für härteres PvP ins Spiel. Außerdem gibt es Features wie ein zusätzlicher Händler für legendäre Items, eine neue Kamera und ein Destillier-System, mit dem die Spieler ihren eigenen Ödland-Schnaps brauen können.

Nuklearer Winter im Sommer, größtes Update im Herbst

Weiter geht's im Sommer mit dem zeitlich etwas unpassenden "Nuclear Winter"-Update. Die großen Neuerungen sind hier der gleichnamige Spielmodus, der Dich "das Ödland von Fallout 76 mit anderen Regeln noch mal neu zu erleben" lassen soll. Außerdem kommen zwei neue Vault-Raids für hochstufige Spieler und das Feature "Legendäre Spieler" – ein Prestige-System, das Spielern über Level 50 mit neuen mächtigen Fähigkeiten mehr Motivation zum Weiterleveln geben soll.

Im Herbst folgt das bisher größte "Wastelanders"-Update – doch was darin genau passieren wird, enthüllt Bethesda noch nicht. Nur soviel: Es bringt "eine neue Hauptstoryline, neue Fraktionen, Events, Features und viele weitere Überraschungen mit sich".

Hoffentlich schafft es "Fallout 76" bis dahin, einigermaßen skandalfrei zu bleiben.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fallout 76

close
Bitte Suchbegriff eingeben