menu

"Fallout 76"-Spieler finden geheimen Raum, Bethesda sperrt Accounts

So langsam möchte man an einen schlechten Witz glauben: Nachdem es kurzzeitig ruhiger um "Fallout 76" geworden war, macht der Online-Shooter nun doch wieder negative Schlagzeilen: Spieler haben einen geheimen Raum im Spiel gefunden – und Hersteller Bethesda gefällt das gar nicht.

Die virtuellen Appalachen, in denen "Fallout 76" spielt, stecken voller Geheimnisse. Das wohl am besten versteckte Geheimnis sollten Spieler aber eigentlich gar nicht finden: Ein streng geheimer Entwicklerraum erlaubt den Zugriff auf Inhalte, die noch gar nicht öffentlich verfügbar sind.

Waffen, Items und der einzige menschliche NPC im ganzen Spiel

Geheime Waffen und Items und sogar ein menschlicher NPC namens Wooby, der einsam in der Gegend rumsteht wie das berühmte Männlein im Walde: Der eigentlich nicht zugängliche Raum dient den Entwicklern offenbar als Spielwiese, um neue Inhalte zu testen, bevor sie veröffentlicht werden. Keine große Sache, dass Spieler nun einen Zugang zu dem Areal entdeckt haben? Das sieht Publisher Bethesda anders.

Jeder Spieler, der den geheimen Entwicklerraum betritt, wird nämlich automatisch gesperrt – bis er dem Hersteller genau erklärt, wie er in den Raum gelangt ist. Sollten die entsprechenden Spieler die Info verweigern, bleiben ihre Accounts für eine nicht näher genannte Zeit gesperrt.

Wo ist Euer Fingerspitzengefühl, Bethesda...?

Es ist sicherlich keine einfache Situation für Bethesda: Auf der einen Seite ist es verständlich, dass die Entwickler den streng geheimen Raum weiterhin vor den Augen neugieriger Spieler beschützen wollen, denn dieser Inhalt sollte eigentlich nie an die Öffentlichkeit gelangen.

Auf der anderen Seite ist es politisch sicherlich ungeschickt, derart streng gegen die eigenen Spieler vorzugehen. Immerhin ist "Fallout 76" im Kern nun mal ein Erkundungsspiel und genau das haben ein paar pfiffige Fans getan. Dass Bethesda das nicht schmeckt, ist klar – aber nach schier endlosen Negativmeldungen und Hiobsbotschaften wäre es vielleicht ratsam, ein Auge zuzudrücken, um das letzte bisschen Wohlwollen der Spieler nicht auch noch zu verspielen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fallout 76

close
Bitte Suchbegriff eingeben