News

"Far Cry 5": Erster Trailer enthüllt Release-Datum

Der erste Trailer zu "Far Cry 5" ist da! Am Freitag zeigte Ubisoft erstmals Szenen aus dem kommenden Ego-Shooter – und die haben es wirklich in sich.

Ubisoft hat wie angekündigt am Freitag nach diversen Teasern den ersten richtigen Trailer zum kommenden Shooter-Hit "Far Cry 5" veröffentlicht. Darin spricht der Bösewicht, Kultisten-Anführer Joseph "The Father" Seed, bedrohlich über die kommende Apokalypse und seine geplante (natürlich gewaltsame) Machtübernahme in Hope County.

Ubisoft spendiert auch Charakter-Trailer

Zudem stellte Ubisoft auch noch drei weitere kurze Trailer zu den Charakteren Pastor Jerome Jeffries, Pilot Nick Rye und Saloon-Besitzerin Mary May Fairgrave vor, die dem Spieler als neuem Junior-Sheriff von Hope County offenbar alle im Widerstandskampf gegen den Kult namens The Project at Eden's Gate helfen sollen. Jeder Helfer soll dabei spezielle Fertigkeiten haben, um dem Gamer im Kampf zur Seite zu stehen.

Ubisoft ist sich offenbar der Tatsache durchaus bewusst, dass diese Thematik in "Far Cry 5" einigen Leuten sauer aufstoßen könnte. "Obwohl es ein schwieriges Thema ist, funktioniert es im Spiel, und wir denken, dass wir es uns durchaus zu eigen machen können". Für die Recherche haben sich die Macher des Games auch mit Sekten-Experten unterhalten. Diese Gespräche hätten auch den Ausschlag dafür gegeben, neben Joseph Seed auch dessen Brüder Jacob (Ex-Soldat) und John (Anwalt und quasi das Gesicht von Eden's Gate) als Gegner zu etablieren. Die Vierte im Familienbunde ist Halbschwester Faith, die für Ruhe und Ordnung unter den Kultanhängern sorgen soll.

Gefechte mit religiösen Fanatikern

Wie bereits ein erstes Artwork zum Spiel andeutete, geht es in "Far Cry 5" also um den Kampf gegen religiöse Fanatiker und Milizen im fiktiven Hope County im US-Bundesstaat Montana. Dem Spieler stellt sich dabei mit Joseph Seed wie in den Vorgängern wieder ein charismatischer Bösewicht entgegen. Das Gameplay besteht vermutlich wie gewohnt aus einer Mischung aus Open-World-Erkundung, Ballereien und leichten RPG-Elementen wie der Verbesserung des eigenen Charakters und der Ausrüstung – viel ist davon im ersten Trailer leider noch nicht zu sehen. Zumindest kündigte Ubisoft eine Rückkehr des Zwei-Spieler-Koop-Modus und des Map-Editors an. Zum Waffenarsenal sollen Gewehre und Granaten sowie Nahkampfwaffen, etwa ein Vorschlaghammer oder Baseballschläger gehören. Zusätzlich können Spieler bewaffnete Helfer aus einer großen Auswahl an Charakteren anheuern oder sogar Tiere für sich einsetzen. Spezialisierte Tiere wie Bären oder Pumas unterstützen die Spieler, ganz egal ob sie eine Situation im Verborgenen lösen wollen oder auf eine offene Konfrontation setzen.

Release von "Far Cry 5" im Frühjahr 2018

"Far Cry 5" erscheint am 27. Februar 2018 für PlayStation 4 (Pro), Xbox One (Scorpio) und PC. Auf der E3 2017 will Ubisoft noch mehr Details enthüllen und vermutlich auch mehr Gameplay-Szenen zeigen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben