"Far Cry 5": Neues Gameplay-Video zeigt Szenen aus Hope County

Kai Lewendoski Steuert die Heizung zuhause übers Smartphone, die Musik in der Wohnung kommt vom Home Server.

Zu "Far Cry 5 " hat Hersteller Ubisoft kürzlich ein Community-Event veranstaltet, auf dem auch ein neues Gameplay-Video zu sehen war. Diesen interessanten Film hat der französische Hersteller jetzt veröffentlicht. Es geht darin um eine Tour durch Hope County.

Insgesamt zeigt der lange Film über eine Stunde Gameplay aus Far Cry 5", das im fiktiven Hope County spielt. Der idyllische Ort hat sehr viel weniger idyllische Bewohner, mit denen der Spieler es zu tun bekommt. Es handelt sich um einen fanatischen Kult, der die ansässige freiheitsliebende Gemeinde terrorisiert und an die Apokalypse glaubt.

"Far Cry 5": Terror Kult unterwandert das Leben

Der Terror-Kult trägt den klangvollen Namen „Project at Eden’s Gate“ und wird von dem psychopathischen und charismatischen Propheten Joseph Seed und seinen verschworenen Geschwistern, den Herolden, geführt. Nach und nach, fast unbemerkt, hat er die Kleinstadt und damit das Leben der Bewohner unterwandert und übernommen. Fast jeder Aspekt des täglichen Lebens unterliegt nun den Entscheidungen von Seed und seiner Bande.

Bis der Spieler eintrifft, der den rettenden Helden mimen soll. Seine Ankunft stiftet den Kult dazu an, die Region endgültig und mit brutaler Gewalt unterwerfen zu wollen. Jetzt geht es darum, den Widerstand gegen die Seed-Sekte zu organisieren, um der Gemeinde wieder die Freiheit schenken zu können.

Release
Far Cry 5 erscheint am 27. März 2018 für PC, PS4 und Xbox One.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben