"Far Cry 5": Spielzeit der Kampagne liegt bei etwa 25 Stunden

"Far Cry 5": Neben der Hauptkampagne gibt es viele weitere Aktivitäten im Spiel.
"Far Cry 5": Neben der Hauptkampagne gibt es viele weitere Aktivitäten im Spiel. (©Ubisoft 2017)
Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Mit "Far Cry 5" bringt Ubisoft den nächsten Teil seiner Open-World-Action-Reihe heraus. Kurz vor dem Release äußerte man sich nun auch zur ungefähren Gesamtspielzeit der Hauptstory, allerdings hätten sich Tester jedoch meist stundenlang von Aktivitäten wie Fischen oder Jagen von der Kampagne ablenken lassen und so deutlich länger benötigt.

Nur noch wenige Tage trennen uns vom Release von "Far Cry 5" auf PS4, Xbox One und PC. Dann können die Weiten von Hope County zu Lande, zu Wasser oder aus der Luft frei erkundet werden. Trotz aller Open-World-Mechaniken zieht sich allerdings auch eine Hauptstory als roter Faden durch das Spiel. Die Kampagne von "Far Cry 5" soll laut Executive Producer Dan Hay etwa 25 Stunden lang sein: "Ich würde sagen, dass ein guter Spieler ungefähr nach 25 Stunden durch ist", so Hay gegenüber Gamespot.

Nebenaktivitäten & "Far Cry Arcade" verlängern Spielerlebnis

Allerdings sei das nur der Anfang, denn "Far Cry 5" biete eine Vielzahl an Nebenaktivitäten: Hay zufolge haben sich die Spieletester meist stundenlang mit Angeln oder Jagen beschäftigt, was zumindest auf eine sehr belebte Open-World hinweist. Darüber hinaus bietet der integrierte Koop-Modus der Kampagne jedem Spieler einen individuellen Weg, wie er "Far Cry 5" durchspielen kann. Viele weitere Spielstunden lassen sich durch die Nutzung des integrierten Map- und Mode-Editor mit dem Titel "Far Cry Arcade" erschließen.

Ermöglicht der "Far Cry 5"-Editor auch Battle Royale?

In dem Interview wurde Hay auch gefragt, ob der Editor es auch ermöglicht, einen Battle-Royale-Modus ähnlich dem der Konkurrenz von "Fortnite" oder "PUBG" zu erstellen. Die Antwort darauf ist allerdings etwas ausweichend: "Das wäre super-cool. Ganz klar, wir erweitern die Tools mit jeder neuen Ausgabe und dieses mal haben wir uns stark gesteigert." Dabei bezieht sich Hay auf den Editor aus "Far Cry 4", den er selbst als "plump" bezeichnet. Was genau der Produzent mit dieser Antwort sagen möchte, bleibt uns allerdings ein Rätsel. Vielleicht sollten wir einfach noch die letzten paar Tage bis zum Release von "Far Cry 5" abwarten und uns die Antworten dann selbst holen.

Release
Ubisoft veröffentlicht "Far Cry 5" am 27. März 2018 für PS4, Xbox One und PC.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben