News

Feinde überall: "Shadow of the Tomb Raider"-Trailer zeigt Laras Gegner

In "Shadow of the Tomb Raider" bekommt es Lara Croft mit einer feindseligen Umgebung zu tun. Neben dem wilden Dschungel und dem darin lebenden Getier muss sich die angehende Archäologin natürlich auch gegen menschliche Feinde zur Wehr setzen. Ein neuer Trailer gibt einen Eindruck von Laras Gegnern im Spiel.

Neben den Schergen der Organisation Trinity bekommt es Lara Croft in "Shadow of the Tomb Raider" auch mit waschechten Maya-Kriegern zu tun, die dabei selbstverständlich völlig andere Waffen und Fähigkeiten mitbringen. Aber vor allem die feindliche Fauna im Dschungel macht der Heldin das Leben schwer: Von hungrigen Piranhas über bissige Muränen bis hin zum Jaguar, dem König des Regenwaldes, trachten Lara viele Dschungel-Bewohner nach dem Leben.

"Shadow of the Tomb Raider" auf der Gamescom spielbar

Der Tod lauert also hinter jeder Ecke beziehungsweise hinter jedem tropischen Baum. Während unserer Anspiel-Session fiel dabei auf, dass die Gegnermodelle der Preview-Version noch an einer Hand abzählbar waren und die menschlichen Feinde sich daher recht ähnlich sahen. Schon auf der Gamescom 2018 in Köln könnte sich jedoch zeigen, ob Crystal Dynamics und Eidos Montreal hier noch etwas nachgebessert haben. Bis zum Release sind sogar noch ein paar Wochen Zeit.

Finale des Neustarts: Release bereits Mitte September

Mit "Shadow of the Tomb Raider" erscheint am 14. September das Finale der Reboot-Trilogie der ikonischen Spiele-Reihe für PS4, Xbox One und PC. Seit 2013 wurden die Games um Heldin Lara Croft deutlich erwachsener und erzählen, wie die Archäologin zur selbstbewussten Einzelkämpferin wurde, als die sie seit 1996 in "Tomb Raider" bekannt ist. Tatsächlich sind die neuen Spiele deutlich brutaler als ähnliche Games, wie etwa die "Uncharted"-Reihe von Sony.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben